Was ist Oxazepam?

Oxazepam ist eine Verordnungmedikation am allgemeinsten gegeben den Patienten mit den strengen Angst- oder Zurücknahmesymptomen wegen des Spiritus- oder Drogenkonsums. Es funktioniert, indem es elektrische Signale im zentralen Nervensystem niederdrückt (CNS) und einen beruhigenden Effekt produziert. Oxazepam ist im Allgemeinen sicher, wenn es genau genommen, wie von einem Arzt vorgeschrieben, obwohl Hauptgesundheitskomplikationen und -neigung entwickeln können, wenn die Droge missbraucht. Patienten angeregt g, regelmäßige Überprüfungen mit ihren Doktoren festzulegen, während, die Medikation zu nehmen, um die Risiken von negativen Auswirkungen herabzusetzen und Behandlung sicherzustellen erfolgreich ist.

Drogen benannten Benzodiazepines, die oxazepam und Diazepam mit.einschließen, Zunahmeniveaus einer Chemikalie, die GammaAminobutyrigsäure (GABA) genannt im Gehirn. GABA ist ein hemmendes Neurotransmitteres und bedeutet, dass es Tätigkeit im CNS verlangsamt. Leute, die Angstanfälle haben, körperliche Symptome der Spirituszurücknahme und Schlafenprobleme finden häufig Entlastung, wenn GABA Niveaus erhöht.

Ein Arzt oder ein Psychiater können oxazepam vorschreiben, nach die Symptome und die medizinische Geschichte eines Patienten sorgfältig wiederholen. Die Medikation kann nachteilige Reaktionen möglicherweise verursachen, wenn es eingelassene Kombination mit bestimmten anderen Drogen ist, oder wenn eine Person eine chronische Leber- oder Nierestörung hat. Die meisten Patienten sind vorgeschriebene kleine Anfangsdosen, normalerweise ungefähr 30 Milligramme ein Tag, zu sehen wenn sie gut reagieren. Dosierungmengen erhöht stufenweise in den ersten zwei Wochen, bis die maximale wirkungsvolle Dosis entdeckt. Sind selten die Patienten, die angewiesen, mehr als 120 Milligramme oxazepam in einem einzigen Tag zu nehmen.

Oxazepam kann unerwünschte Nebenwirkungen, wie Übelkeit, Muskelschwäche, Schläfrigkeit und Übelkeit verursachen. Die meisten Nebenwirkungen sind mild und gehen, weg nachdem sie die Droge für eine Woche oder zwei genommen. Kleiner allgemein, ein Patient kann Halluzinationen, Geistesdurcheinander, verlangsamten Puls und in Ohnmacht fallende Banne erfahren. Alle mögliche negativen Auswirkungen sollten den vorschreibenden Doktor berichtet werden, also kann die Medikation auf eine andere Angstdroge eingestellt werden oder ausgetauscht werden.

Es gibt Risiken der Neigung und der Überdosis, wenn man oxazepam nimmt, besonders wenn es nicht unter der Anleitung eines Doktors benutzt. Eine Person kann eine körperliche und psychologische Abhängigkeit auf der Droge nach nur einigen Dosen entwickeln. Zeichen einer akuten Überdosis können extremen Sleepiness, Amnesie, Durcheinander und Verlust der Balance umfassen. Koma oder plötzlicher Tod können auftreten, wenn Entgiftungbehandlung nicht vorhanden ist, einer Überdosis folgend. Wenn Patienten die Droge verantwortlich jedoch nehmen können sie Hauptsymptomentlastung normalerweise genießen, ohne ernste Komplikationen zu erleiden.

ühlen. Während weg von der Zyklen neigen Gewinne, zu verringern, oder, alle zusammen aufzuhören und Energie kann abnehmen. Diese negativen Auswirkungen auf Muskel und Energie können zu Drogenmissbrauch führen.