Was ist Oxycodone mit APAP?

Oxycodone mit APAP (Acetyl-para-Amino-phenol) ist eine Opioiddroge, die mit Acetaminophen oder Paracetamol gemischt und ist vorhanden nur durch Verordnung, die ausgeprägten Schmerz zu behandeln. Es verkauft unter einigen Synonymen wie Percocet®, Roxicet® und Tylox® und kann in verschiedene Stärken jeder Aktivsubstanz kommen. Diese Medikation hat zahlreiche Droge-/Beschwerdeninteraktionen und Nebenwirkungen. Für die meisten Leute vorgeschrieben es kurz Zeitabschnitte wegen seines süchtig machenden Potenzials en, obwohl es für chronische Schmerzbedingungen verwendet werden kann.

Medikationen wie Percocet® vorgeschrieben zuerst in den US in den siebziger Jahren. Oxycodone gedacht, um auf anderen schmerzlindernden Mitteln der Verordnung wie Kodein zu verbessern, und seine Kombination mit Acetaminophen erhöhte seine Schmerz-entlasteneigenschaften. Einige Doktoren glaubten auch, dass sie weniger süchtig machend als Drogen wie Morphium war und vorgeschrieben ihm für Leute mit den chronischen Schmerz herausgibt, obwohl dieses unvermeidlich Drogeabhängigkeit verursachte. Abhängigkeit könnte innerhalb eines Monats oder zwei von Gebrauch hergestellt werden und führen, um des suchenden Verhaltens in einigen Benutzern oder des erhöhten Gebrauches der Medikation beizumischen, die sehr gefährlich sein kann.

2009 gab es den bedeutenden Anruf, zum von oxycodone mit APAP und von hydrocodone zu entfernen mit APAP vom Markt. Als Leute mehr dieser Medizin als vorgeschrieben nahmen, riskierten sie strenge Nebenwirkungen von einer Überdosis von Acetaminophen. Neue Studien darstellen ue, dass zu viel Acetaminophen dauerhaften Leberschaden verursachen kann, oder die Kombination der Droge mit Spiritus oder chronischen trinkenden Ausgaben die selben vollenden kann. Diese Drogen entfernt nicht vom Markt, aber sie vorgeschrieben mit mehr Sorgfalt hr, und die Leute, die sie empfangen, aussortiert für Spiritusgebrauch und Leberkrankheit nd.

Andere Beschwerden können die Dosierung von oxycodone mit APAP kontraindizieren oder ändern. Diese einschließen Hypotonie, Hypothyreose, Asthma, Schwangerschaft, Störungen der Därme, Epilepsie, Hirntumoren, bestimmte Kopfverletzungen und Prostatafunktionsstörung oder -vergrößerung er. Drogen mögen neuroleptics, Beruhigungsmittel, Barbitursäurepräparate, einige Antidepressiva, und Antihistamine können die sedierenden Effekte von Percocet® erhöhen. Andere Medikationen, wie alles, das Acetaminophen, wie schmerzlindernde Mittel und Kälte- enthält und Hustenvorbereitungen müssen nie mit oxycodone mit APAP benutzt werden.

Die allgemeinsten milden schädlichen Wirkungen dieser Medizin sind Magenumkippen, das Übelkeit, das Erbrechen und Verstopfung umfassen kann. Leute können auch fühlen sediert, ermüdet oder dizzy und haben einen trockenen Mund. Strenge schädliche Wirkungen umfassen anaphylaktischen Schlag von der Allergie, von atmenbeeinträchtigung, vom extremen Erbrechen, von der Gelbsucht und vom Durcheinander, und diese benötigen sofortig ärztliche Behandlung.

Das süchtig machende Potenzial von oxycodone mit APAP Mitteln sollte sie genau verwendet werden, wie vorgeschrieben und nie mit anderen geteilt. Wenn die Dosis, die vorgeschrieben unzulänglich scheint, sollten Patienten mit ihrem Doktor besprechen, wie man eher als fortfährt, eine höhere Dosis nehmend. Nachdem Unterbrechung, wenn Symptome der Zurücknahme auftreten, Patienten mit ihrem Doktor über einen sich verjüngenden Dosiszeitplan anstatt verwenden sprechen sollte, um diese Symptome zu verringern. Die, die ihnen can’t Anschlag die medizinische Unterstützung der Medikationnotwendigkeit glauben. Im Allgemeinen ist einige Tage des Gebrauches für einen vorübergehenden Schmerzzustand unwahrscheinlich, Abhängigkeit zu verursachen.