Was ist Oxymetholone?

Oxymetholone ist ein Steroid, das ursprünglich entwickelt, um Hilfsmittelpatienten mit der Anämie zu helfen, die durch bestimmte Beschwerden verursacht. Seit damals verwendet worden es routinemäßig von den Athleten, um Gewichtgewinn zu fördern und das Wachstum des Muskels anzuregen, wenn es von den Stärkengebäude-Trainings begleitet. Die Sicherheit der Anwendung es ist aus diesem Grund fraglich und im meisten Berufssport, erlaubt sein Gebrauch, Leistung künstlich aufzublasen im Allgemeinen nicht.

Der Gebrauch des oxymetholone ist häufig erfolgreich, wenn er Zählimpuls der roten Blutzelle in denen, die unter der Anämie wegen bestimmter Gesundheitszustände leiden oder in denen, die rote Blutzellen verloren, indem sie Behandlungen für einige Krankheiten unterzogen, wie Krebs aufwirft. Zu diesem Zweck ist es nützlich und gilt als verhältnismäßig sicher, wenn es unter der Überwachung eines Doktors genommen. Es gibt etwas Nebenwirkungen, die Kopfschmerzen, Gewichtgewinn, Unwohlsein, Übelkeit, hohen Blutdruck und gesenkte Testosteronniveaus umfassen können. Dieses konnte zu gesenkte Libido führen.

Viele Athleten verwendet auch oxymetholone, um Muskelmasse während der Trainings zu erhöhen, aber dieses im Allgemeinen geraten nicht trotz seiner offensichtlichen Wirksamkeit. Dieses ist, weil oxymetholone zur Leber unglaublich giftig ist, besonders wenn eingelassene hohe Dosierungen oder, wenn Sie in langen Zeitspannen der Zeit verbraucht. Die, die nicht unter der Überwachung eines medizinischen Fachmannes sind, eingehen das Risiko des ernsten Leberschadens en.

Der Gebrauch der Steroide, einschließlich oxymetholone, auch verbunden worden mit Unfruchtbarkeit in den Männern wegen ihrer Fähigkeit, Testosteronproduktion zu hindern. Verbrauchtes Testosteron kann zu niedrigen Samenzellenzählimpuls und Motilität führen und kann Libido in beiden Männern und in Frauen auch verringern, weil Testosteron das Hormon ist, das für Geschlechts-Antrieb verantwortlich ist. Effekte können, selbst nachdem oxymetholone nicht mehr verwendet, abhängig von Dosierungen und Dauer des Gebrauches gewissermassen bleiben.

In einigen Fällen kann oxymetholone verwendet werden, um Patienten zu helfen, Gewicht zu gewinnen, wenn strenger und möglicherweise schädlicher Gewichtverlust an der Krankheit oder an der Behandlung erwartetes liegt. Es gezeigt worden wirkungsvolles im Verursachen des drastischen Gewichtgewinnes bei AIDS-Patienten, obgleich die Nebenwirkungen zu viel sein können, damit einige behandeln. Andere Methoden können empfohlen werden, um im Gewichtgewinn, besonders für die am hohen Risiko des Leberausfalls zu helfen. Nebenwirkungen können in der Lage sein, mit korrekten Überwachung- und Dosierungänderungen während der ersten gesteuert zu werden einige Wochen des Gebrauches. Wenn langfristige Effekte gemerkt, kann die Medikation eingestellt werden und eine wechselnde Therapie kann ausgeübt werden.