Was ist schwarzer Hennastrauch?

Schwarzer Hennastrauch gebildet, indem man ParaPhenylenediamine mit (PPD) Hennastrauch, ein natürliches, Anlage gegründete Färbung mischt. Obgleich Hennastrauch jahrhundertelang benutzt worden, um temporäre Körperkunst und Tätowierungen zu verursachen, ist schwarzer Hennastrauch eine moderne Kreation. Reiner Hennastrauch gebildet von der Hennastrauchanlage, Lawsonia inermis und ist sicheren, leichten Mittel des Sterbens von one’s Haar oder Haut. PPD ist eine chemische Färbung, die in einer Produktpalette, einschließlich Haarfärbung, Färbungen für Gewebe und Pelz-, Drucker- und Kopiererfärbungen benutzt, und entwickelnde Chemikalien des Fotos. Während Hennastrauch ein Naturprodukt ist, verzeichnet PPD einerseits, durch die Mitten für Krankheitskontrolle (CDC) als Kontaktallergen und ist eine in hohem Grade sensibilisierensubstanz und bedeutet, dass die meisten Leute irgendeine Art einer allergischen Reaktion haben, wenn sie mit sie in Berührung kommen.

Der schwarze Hennastrauch der modernen Zeiten ist unterschiedlich zu, was als “black henna† im 19. Jahrhundert gekennzeichnet. Dieses war eine Färbung, die benutzt, um Haarschwarzes zu färben, das eine Kombination des Indigos und des Hennastrauches verwendete. Es ist wichtig, zu merken, dass es keine solche Sache wie natürlich vorkommender schwarzer Hennastrauch gibt. Technisch sogar ist reiner Hennastrauch in den Vereinigten Staaten für Gebrauch auf dem Körper, Körperkunst zu verursachen ungültig, weil das Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) sie nie für Gebrauch auf der Haut genehmigt. Gedankenlos ist Gebrauch des Hennastrauches für temporäre Tätowierungen, sogar in den Vereinigten Staaten weit verbreitet, und die Beschränkung erzwungen mild.

Der Nutzen des Hinzufügens von PPD Hennastrauch, um schwarzen Hennastrauch herzustellen ist, dass er dem Tätowierungkünstler erlaubt, eine Strahlenschwarztätowierung zu verursachen, die in die Haut in nur 30 Minuten befleckt. Using reinen Hennastrauch ist ein langatmigerer Prozess, der Feuerzeug ergibt, braune Flecke. Schwarze Hennastrauchtätowierungen geworden mit Tätowierungkünstlern in den Erholungsortbereichen wegen der schnellen, drastischen Resultate sowie ihre hohe Gewinnspanne populär. Weil der Gebrauch PPD im Hennastrauch nicht reguliert, kann die Konzentration des addierten PPD drastisch unterscheiden und ist gut über, was für Gebrauch in den Haarfärbungen anerkannt ist.

Innerhalb der Tage kann schwarzer Hennastrauch extreme allergische Reaktionen mit dem Ergebnis eines Roten, einer Blasenbildung, eines juckenden Hautausschlags und/oder eines a Chemikalie-wie Brand verursachen, der Kruste vorbei und Narbe in der Form der Tätowierung kann. Leider kann schwarzer Hennastrauch eine dauerhafte PPD Empfindlichkeit auch ergeben. Die, die eine allergische Reaktion zum PPD im schwarzen Hennastrauch erfahren, können möglicherweise nicht sein, Haarfärbung, Lichtschutz, Verfassung oder dunkle Kleidung zu benutzen, die die Chemikalie hat. Das PPD im schwarzen Hennastrauch kann ein Karzinogen auch sein und verbunden worden mit Asthma.

Wenn Sie oder jemand, die Sie wissen, eine Hennastrauchtätowierung, dort sind Weisen, zu überprüfen betrachtet, ob die benutzte Färbung reiner Hennastrauch ist. Das Puder, das benutzt, um die Hennastrauchpaste, sowie die Paste selbst zu bilden, sollte grün sein. Wenn es ein sehr dunkles Braun oder ein Schwarzes ist und/oder einen chemischen Geruch hat, kann es schwarzer Hennastrauch sein. Wenn Sie jemand zeugen, das eine temporäre Tätowierung erhält, die schnell befleckt und ein dunkles Schwarzes gegen den rötlich braunen Fleck des reinen Hennastrauches ist, ist es wahrscheinlicher schwarzer Hennastrauch.