Was kann ich nach Milz-Chirurgie erwarten?

Die Milz ist ein Organ, das im linken Teil des Abdomen gelegen ist. Seine Primärfunktionen sind, das Blut zu säubern und den Körper beim Kämpfen gegen Bakterium und Krankheit zu unterstützen. Trauma zur Milz, sowie der Infektion, die das Organ beeinflußt, kann es ergeben nicht seiend, richtig zu arbeiten und erfordern gewöhnlich Milzchirurgie, in der die Milz chirurgisch vom Körper entfernt. Da das Verfahren eine ernste, Invasionschirurgie ist, hat es bestimmte Risiken, aber es gibt Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden können, um alle mögliche Komplikationen danach zu verhindern.

Die Milzchirurgie, technisch gekennzeichnet als Splenectomy, kann auf zwei Arten durchgeführt werden: geöffnet oder laparoscopic. Geöffneter Milzabbau ist ein Verfahren, in dem ein Chirurg einen Schnitt hinunter die mittlere oder linke Seite des Abdomen die Milz erreichen und sie entfernen lässt. Laparoscopic Milzabbau benutzt einen Laparoscope, ein langes dünnes Instrument mit einer Kamera, die am Ende angebracht, das in das Abdomen durch einen kleinen Schnitt eingesetzt. Der Laparoscope erlaubt dem Chirurgen, die Milz anzusehen und sie zu entfernen, ohne das Abdomen zu erfordern, mit einem großen Schnitt geschnittenes geöffnetes zu sein. Da laparoscopic Milzabbau einen kleineren Schnitt benutzt, kann die Wiederaufnahmenzeit kürzer danach sein und kleiner zu den Komplikationen als mit einem geöffneten Milzabbau haben.

Nach Milzchirurgie gibt es Risiken für Komplikationen, also anregen Doktoren normalerweise Patienten n, besondere Aufmerksamkeit auf ihre Bedingungen zu lenken und sofortig ärztliche Behandlung zu suchen, wenn sie irgendwelche Symptome aus dem Üblichen heraus erfahren. Eine mögliche Pfostenchirurgie Komplikation, die entstehen kann, nachdem Milzabbau ein eingestürzter Lungenflügel ist. Dieses ist eine Bedingung, die auftritt, wenn übermäßige Mengen Luft im Bereich aufbauen, der die Lungen umgibt. Die übermäßige Luft kann verhindern, dass die Lungen sind, richtig zu erweitern, das Schwierigkeit und oder Enge verursachen die atmende im Kasten schmerzen kann. Ein eingestürzter Lungenflügel kann mit der Einfügung eines Schlauches im Kasten im Allgemeinen behandelt werden, um den Luftüberschuß zu entfernen und den Lungen genügend Raum zu erlauben, richtig zu erweitern und zu arbeiten.

Eine andere mögliche Komplikation, die auftreten kann, nachdem Milzchirurgie Trauma oder Verletzung zu den Organen ist, die in der nächsten Nähe zur Milz waren. Diese Organe umfassen den Magen, den Doppelpunkt, der der unterere Teil des großen Darmes ist, und das Pankreas, eine Verdauungsdrüse nahe dem Magen. Wenn überhaupt von diesen Organen verletzt resultierend aus der Chirurgie, kann eine Person die Schmerz im Bereich oder in der Schwierigkeit erfahren, die Nahrung verdauen.

Sobald Milzchirurgie abgeschlossen, befreit ein Patient gewöhnlich vom Krankenhaus innerhalb einer Woche. Geöffneter Milzabbau neigt, wahrscheinlicher zu sein, einen längeren Krankenhausaufenthalt zu haben, während Patienten, die laparoscopic Milzabbau haben, möglicherweise nicht für mehr als einen Tag bleiben müssen können. Die gesamte Wiederaufnahme nach Milzchirurgie ist normalerweise innerhalb sechs Wochen.