Was kann ich über Schulter-Arthritis tun?

Arthritis ist eine entzündliche Krankheit, die durch die Verschlechterung einer oder mehrerer Verbindungen gekennzeichnet. Dieses auftritt wegen der Verminderung des synovial Gewebes und der Flüssigkeit, die die Verbindung polstern, sowie die Abnutzung des Knorpels. Obgleich irgendeine Verbindung betroffen sein kann, ist Schulterarthritis die allgemeinste Form dieser Krankheit in den Erwachsenen. Zusätzlich kann Schulterarthritis gerade wie Arthritis der Hüften oder der Knie so lähmend sein. Jedoch sollte Arthritis nie als seiend gegolten werden ein normales Teil Altern.

Arthritis schultern kann eine von zwei Verbindungen insbesondere beeinflussen. Die erste Verbindung befindet an acromioclavicular oder, wo das Schlüsselbein den Schulterknochen trifft. Die zweite Verbindung, die in Schulterarthritis mit.einbezogen, ist die scapulothoracic Verbindung. Alias ist die glenohumeral Verbindung, diese, wo der „lustige Knochen“ des oberen Armes an das Schulterblatt anschließt, oder Schulterblatt.

Es gibt auch drei verschiedene Formen Schulterarthritis. Osteoarthritis der Schulter auftritt am allgemeinsten in den Leuten über dem Alter von 50 und als solches es zugeschrieben häufig einfacher Abnutzung und Riss der Verbindung. Diese Art von Schulterarthritis mit.einbezieht am allgemeinsten die acromioclavicular Verbindung zieht.

Pfosten-traumatische Schulterarthritis auftritt nach einer Verletzung zur Verbindung und ist eine andere Form von Osteoarthritis. Diese Bedingung kann einer offensichtlichen Verletzung, wie ein Bruch folgen, der bis zum einer Auswirkung oder einem Fall verursacht. Sie kann eine betonen-in Verbindung stehende Verletzung, die möglicherweise nicht zum Patienten so auf der Hand liegen kann, wie einer heftigen Rotatorstulpe auch abstammen.

Rheumatische Arthritis (RA) ist eine autoimmune körperlichstörung, in der das Immunsystem falsch das synovium in Angriff nimmt. Anders als andere Formen von Schulterarthritis, kann RA zu anderen Körperteilen, einschließlich das Herz und die Lungen verbreiten. RA neigt auch, symmetrisch aufzutreten und bedeutet, dass die gegenüberliegende Schulter betroffen auch sein kann.

Das vorstehendste Symptom von Schulterarthritis ist Schulterschmerz, merklich während der Zeiträume des Restes oder beim Versuchen zu schlafen. Jedoch können die Schmerz abhängig von der Art und der Position von Schulterarthritis anders als erfahren werden betroffen. Schmerzfilz in der Rückseite der Schulter anzeigt normalerweise Arthritis der glenohumeral Verbindung, während die Schmerz in der Frontseite der Schulter wahrscheinlich durch Entzündung der acromioclavicular Verbindung verursacht. Rheumatische Arthritis der Schulter kann die Schmerz in beiden Verbindungen und auf beiden Seiten des Körpers umfassen. Eine begrenzte Strecke der Bewegung ist für alle Formen von Schulterarthritis allgemein.

Wenn Sie vermuten, dass Sie Schulterarthritis haben können, gerechtfertigt ein Besuch zu Ihrem Doktor. Behandlung gezielt gewöhnlich in Richtung zur Verringerung von Schmerz und von Entzündung mit nonsteroidal entzündungshemmenden Drogen (NSAIDs), wie aspirin oder Ibuprofen. Manchmal können Corticosteroiddrogen, wie Prednison, vorgeschrieben auch sein. Behandlung kann Krankheit-ändernde antirheumatic Drogen (DMARDs) umfassen, die das Immunsystem unterdrücken. Zusätzlich kann Ihr Arzt vorschlagen, dass körperliche Therapie oder Sie trainiert auf, wie man anzuweisen einfache Schulter zu Hause durchführt.

Wenn Entlastung mit den oben genannten Massen nicht erreicht, können Arthroplasty oder Gesamtschulterverbindungswiedereinbau, empfohlen werden. Jedoch kann es notwendig nur sein, den Kopf des Knochens des oberen Armes, ein Verfahren zu ersetzen, das als ein hemiarthroplasty bekannt ist. Ein anderes Verfahren, ein Resektion Arthroplasty, mit.einbezieht s, ein kleines Stück des Schlüsselbeins zu entfernen, um den entleerten Raum mit Narbegewebe füllen zu lassen.