Was kann ich über einen Verlust der Libido tun?

Obgleich Verlust der Libido neigt, unter Frauen überwiegender zu sein, geschieht er beiden Geschlechtern. Wenn Sie dieses Problem beschäftigen, sollten Sie nicht glauben, dass Sie ein lokalisierter Kasten sind. Sie sollten hilflos zu fühlen, auch vermeiden, weil es Sachen gibt, die Sie tun können, um die Situation positiv auszuwirken. Einen doctor’s Besuch festlegen, wenn Sie glauben, dass es ein körperliches Problem gibt. Wenn Sie glauben, ist die Ursache das Resultat des Verhältnisses, oder Lebensstilausgaben, unternehmen die notwendigen Schritte, um sie zu beheben.

Es gibt einige Systemtestfaktoren, die mit Verlust der Libido, wie Stillen, niedrige Testosteronniveaus und unsachgemäße Diät verbunden worden. Etwas körperliche Ursachen können als andere zu beheben einfacher sein, aber können am meisten behandelt werden. Wenn Sie glauben, zusammenhängt Ihr Verlust der Libido mit irgendeiner Art von körperlichem ndeiner, oder medizinisches Problem, sollten Sie eine Verabredung mit Ihrem Arzt festlegen. Das reale Motiv für Ihren Besuch verstecken nicht, indem Sie fungieren, als ob Sie gerade dort sind, eine regelmäßige Überprüfung zu erhalten. Den Doktor informieren Sie betroffen, dass etwas Ihren sexuellen Wunsch verursacht zu verringern.

Sie müssen die Möglichkeit auch betrachten, dass es nichts falsch mit Ihrem Körper gibt. Entsprechend vielen Verhältnis- und Geschlechtsratgeber, ist es allgemein, damit Verhältnisse einen Punkt erreichen, in dem eine oder beide Partner ihren sexuellen Wunsch verlieren. Diese könnte eine natürliche Phase sein, oder es könnte aus Problemen im Verhältnis resultieren. Abhängig von der Ursache der Probleme und des Umfangs eines Traumas, kann die Reparatur Ihres Verhältnisses die Beratung erfordern. Wenn der Verlust der Libido gerade eine Phase ist, können Sie Ihr Programm unterscheiden und in anregenden Tätigkeiten wie Tanzen, dünnem Eintauchen oder aufpassenden erotischen Filmen engagieren.

Ihr Lebensstil konnte die Ursache Ihres Verlustes der Libido auch sein. Zwei Sachen, die Ihren Geschlechts-Antrieb streng beeinflussen können, sind Drogen und Spiritus. Wenn Sie regelmäßig eine bedeutende Menge dieser Einzelteile verbrauchen, können Sie Ihren Einlass stoppen oder mindestens verringern und sehen wünschen, wenn Ihre Situation ändert. Wissen jedoch dass einige verschreibungspflichtige Medikamente Ihren Geschlechts-Antrieb auch beeinflussen können. Wenn dieses die Ursache ist und das Problem weiter besteht, können Sie Ihren Doktor fragen wünschen, ob es die alternativen vorhandenen Behandlungen gibt.

Auch Ihr Druckniveau berücksichtigen. Interessiert zu werden kann sehr schwierig sein, an Geschlecht, wenn Sie mit Lasten des Geistesdrucks belastet. Wenn Sie wissen, dass Sie heraus betont, der Versuch, zum von Mitteln der Entlastung, wie trainierende oder festlegenfreizeittätigkeiten zu finden. Das Vornehmen der positiven Änderungen in Ihrem Leben kann positive Änderungen in Ihrem Niveau des sexuellen Wunsches ergeben.