Was kann ich über übermäßiges Monatsbluten tun?

Übermäßiges Monatsbluten bezieht eine anormale Menge auf Blutverlust während der Menstruation. Alias Menorrhagia, übermäßiges Monatsbluten kann Anämie verursachen. Behandlungen für anormales Monatsbluten abhängen im Allgemeinen von der Schwierigkeit und von der Ursache der Bedingung, der Gesundheit des Patienten, der medizinischen Geschichte, der Kindplanungswünsche und des Alters d. Es gibt viele non-surgical und chirurgischen Behandlungen, die, sie zu steuern vorhanden sind.

Typische non-surgical Behandlungen für übermäßiges Monatsbluten umfassen den Gebrauch der non-steroidal entzündungshemmenden Medikationen oder NSAIDs. NSAIDs, kann helfen, schweres Monatsbluten zu verringern und die schmerzlichen Klammern entlasten, die mit schwerem Bluten verbunden sind. Viele Male, Eisenergänzung können empfohlen werden, besonders wenn die Bedingung von der Anämie begleitet. Allgemeine Symptome der Anämie sind Schwäche, Ermüdung und Kürze des Atems. Eisenergänzungen können diese Symptome vermindern.

Andere allgemeine Medikationen, die in der Behandlung des übermäßigen Monatsblutens benutzt, sind Mundempfängnisverhütende mittel oder Geburtenkontrollepillen. Mundempfängnisverhütende mittel helfen, den Monatszyklus zu regulieren und können die Ausdehnung des übermäßigen oder unregelmäßigen Monatsblutens vermindern. Mundempfängnisverhütende mittel tragen Risiken und Nebenwirkungen, die mit dem Arzt vor Behandlung besprochen werden sollten.

Häufig empfiehlt der Arzt einen Kurs der Hormone wie Mundprogesteron. Gewöhnlich zusammenhängt übermäßiges Monatsbluten mit Fluktuationen in den Hormonen nhängt. Hormonwiedereinbautherapie using Mundprogesteron während des Monats kann diese Fluktuationen vermindern und die Ausdehnung des schweren Monatsblutens verringern. Normalerweise reagiert schweres Monatsbluten schnell auf Progesteronergänzung.

Bestimmte chirurgische Verfahren, wie eine Ausdehnung und ein Curettage (D&C) oder die Gebärmutter heraus reiben, können wirkungsvoll sein, wenn sie übermäßiges Monatsbluten beschränken. Das D&C behandelt schweres Monatsbluten, mit dem Abfall des überschüssigen Gewebes vom Endometrium oder uterines, Futter. Manchmal kann ein D&C als uterine Geweberegenerierte wiederholt werden müssen oder verdickt.

Eine andere allgemeine chirurgische Intervention, zum des übermäßigen Monatsblutens zu entlasten ist die endometrial Entfernung. Während dieses Verfahrens entfernt der Chirurg oder zerstört das Futter der Gebärmutter. Gewöhnlich nachdem Patienten dieses Verfahrens eine drastische Abnahme am Monatsbluten haben, oder es kann zusammen aufhören. Endometrial Entfernung empfohlen nicht, wenn der Patient ihre Ergiebigkeit konservieren möchte.

Häufig Zeiten, wenn andere Behandlungen erfolglos sind, kann der Arzt eine Hysterektomie empfehlen, die mit.einbezieht, die Gebärmutter und den Hals zu entfernen. Eine Hysterektomie kann entweder vaginal oder Abdominal- durchgeführt werden und kann Abbau der Eierstöcke außerdem zur Folge haben. Die Hysterektomie überträgt geduldige infertile, und wenn die Eierstöcke entfernt, kann sie Symptome der Wechseljahre, wie heiße Blitze erfahren, Nacht schwitzt und vaginale Trockenheit.