Was kann ich während der Karotisarterien-Chirurgie erwarten?

Karotisarterienchirurgie ist notwendig, um normale Durchblutung wiederzugewinnen, wenn die Arterie mit fetthaltiger Plakette blockiert wird. Der Karotisarteriendurchlauf entlang jeder Seite Ihres Ansatzes und holen Blut zu Ihrem Gehirn, also, wenn sie 60% oder mehr verstopft mit Plakette sind, kann er zu einen Anschlag führen. Eine doctor’s erste Wahl für Karotisarterienchirurgie ist normalerweise ein endarterectomy, in denen er einen Schnitt entlang Ihrem Ansatz und Arterie die Plakettenanhäufung entfernen lässt. Diese Art der Chirurgie hat einige betroffene Risiken und konnte nicht empfohlen werden, wenn Sie einen vorhergehenden Anschlag gehabt. Wenn ein endarterectomy für unsicher gehalten, konnte ein Doktor einen Angioplasty durchführen und stents in Ihre Arterie anstatt legen.

Vor Haben von Karotisarterienchirurgie, konnte Ihr Doktor Ihnen preoperative Anweisungen erteilen. Ihr Doktor konnte Ihnen raten bestimmte, Medikationen zu nehmen zu stoppen, die das Verfahren behindern können. Auch Sie gewöhnlich erklärt, um alles nicht nach Mitternacht vor Ihrer Chirurgie zu trinken. Zusätzlich sollten Sie Ihren Doktor informieren über alle mögliche Krankheiten oder Grippesymptome, die Sie vor der Chirurgie erfahren.

Am Tag Ihrer Karotisarterienchirurgie, gegeben Ihnen Anästhesie. In vielen Fällen durchmachen Sie allgemeine Anästhesie $sie, also sind Sie unbewusst und glauben keinen Schmerz. Einige Doktoren bevorzugen lokale Anästhesie jedoch die nur den Bereich numb, der an laufen gelassen. Die Risiken, die in Anästhesie mit.einbezogen, umfassen atmenprobleme und allergische Reaktionen, also konnten Sie gebeten werden, eine Aufhebung zu unterzeichnen, bevor Sie sie empfingen.

Wenn Sie eine endarterectomy Karotisarterienchirurgie haben, sind Sie auf Ihrer Rückseite auf der Betriebstabelle mit der blockierten Arterienseite Ihrer Ansatzeinfassung oben. Ihr Chirurg bildet dann einen Schnitt entlang Ihrem Ansatz gerade über der Blockierung in der Karotisarterie. Normalerweise erfolgt ein zurückstellendes Verfahren, in das er einen kleinen Plastikschlauch einsetzt, benannte einen Katheter, an der richtigen Stelle über und unterhalb der Blockierung, um Blut zum Gehirn durchmachen zu lassen. In einigen Fällen konnte der Chirurg die Durchblutung gerade vorübergehend stoppen, anstatt, den Katheter zu benutzen. Zunächst öffnet er die Arterie, entfernt die Plakettenanhäufung und näht die Arterie, die wieder geschlossen.

Die Risiken, die in Haben von Karotisarterienchirurgie mit.einbezogen, umfassen Herzinfarkt, Blutgerinsel und bluten im Gehirn und im Gehirnschaden. In den seltenen Fällen konnten Sie einen Anschlag oder Ergreifungen haben. Nachdem die Chirurgie erfolgt, konnten Sie im für solche Komplikationen überwacht zu werden Krankenhaus über Nacht bleiben müssen. Auch Ihr Doktor konnte Lebensstiländerungen empfehlen, um zu verhindern, dass Plakette in Ihren Arterien wieder aufbaut.

Die zweite Wahl für Karotisarterienchirurgie ist ein Angioplasty mit stent Platzierung. Dieses Verfahren erfordert normalerweise nur lokale Anästhesie, und Ihr Chirurg bildet einen Schnitt in Ihrem Leistebereich. Ein Schlauch eingesetzt in den Schnitt t und verwiesen durch die Arterien auf die Blockierung in Ihrer Karotisarterie using Phasenröntgenstrahltechnologie.

Zunächst eingesetzt ein Führerdraht in den Katheter t, gefolgt von einem anderen Draht mit einem kleinen Ballon am Ende. Sobald der Ballon in der Karotisarterie ist, gesprengt er, damit er gegen die Seiten Ihrer Arterie drückt. Dieses öffnet ihn herauf genug, um korrekte Durchblutung wieder herzustellen. Gleichzeitig gesetzt der Ballon an der richtigen Stelle, Ihr Chirurg einsetzt auch ein stent, das ein Schlauch des Maschendrahts ist, in den blockierten Bereich. Das stent erweitert, wenn der Ballon tut, aber er gelassen in place, während der Ballon entfernt.