Was kann ich während der Ohr-Chirurgie erwarten?

Die Patienten, die für Ohrchirurgie vorbereiten, können eine Vielzahl von Sachen, abhängig von der Art der Chirurgie erwarten, die durchgeführt. Etwas Operationen können eingreifender sein und allgemeine Anästhesie erfordern, während andere unter Beruhigung oder mit einer lokalen Anästhesie durchgeführt werden können. Heilende Zeiten unterscheiden und Patienten können spezielle Spülen, Medikationen und andere vorgeschriebene Fürsorgemethoden anwenden müssen, während sie von Chirurgie erholen. Die Patienten, die über eine spezifische Chirurgie betroffen, sollten mit ihren Chirurgen sprechen, um mehr Informationen zu erhalten.

Bevor Ohrchirurgie irgendwie der Art stattfindet, hat der Patient eine Beratung mit einem Chirurgen. Der Chirurg spricht über die Chirurgie, um sicherzustellen, dass der Patient versteht, was getan und warum. Patienten können prophylactike Medikationen, zu nehmen beginnen müssen, um Infektion vor Chirurgie zu verhindern und können Medikationen einstellen müssen wie Blutverdünner, um chirurgisches Risiko zu verringern. Wenn die Prozeduraufrufe für allgemeine Anästhesie oder Beruhigung, der Doktor des Patienten Blutproben machen, um sicherzustellen, ist dieser und den Patienten nach Allergien zu fragen sicher. Eine komplette medizinische Geschichte verwendet, um chirurgische Risiken zu kennzeichnen, also kann die chirurgische Mannschaft vorbereiten.

Am Tag der Chirurgie selbst, überprüft der Patient innen zu einem Krankenhaus oder zu einer Klinik. Zustimmungformen müssen unterzeichnet werden und der Chirurg hereinkommt, herauf das Ohr zu markieren. Diese Markierungen benutzt für Sicherheit, um die Art zu bestätigen des Verfahrens, das durchgeführt, und als Anleitung während der Chirurgie. Für die Operationen, die lokale Anästhesie mit.einbeziehen, kann dem Patienten etwas Beruhigung gegeben werden, zum ruhig zu bleiben, und der Kopf in Position gebracht in eine Aufnahmevorrichtung, um sie einfach zu bilden, damit der Chirurg zurückgreift. Der Patient ist wach und aufmerksam, und kann in der Lage sein, mit der chirurgischen Mannschaft zu verständigen. Patienten der Beruhigung und der allgemeinen Anästhesie sind weniger bewusst oder unbewusst.

Die Länge der Ohrchirurgie unterscheidet, wie die Kompliziertheit tut. Sobald der Chirurg getan, kann der Aufstellungsort gesäubert werden und verbunden werden, und die Anästhesie entgegengewirkt gewirkt oder lassen abnutzen. Patienten müssen normalerweise in Wiederaufnahme warten, während sie für Zeichen der nachteiligen Reaktionen oder der sofortigen Komplikationen überwacht. Sobald gelöscht, können sie freigegeben werden. Für etwas Operationen kann ein kurzer Krankenhausaufenthalt erfordert werden.

Zu Hause können Patienten eine Vielzahl von Sachen erwarten. Ohrchirurgie erfordert manchmal die Platzierung der Abflüsse, Flüssigkeiten das Ohr herausnehmen zu lassen, während der Patient heilt, und diese brauchen interessiert für. Antibiotika vorgeschrieben häufig ig, um Infektion zu verhindern, und Patienten können über das Baden und das Säubern des Ohrs in die Anfangsstadien des Heilens achtgeben müssen. Der Chirurg fordert ein Anschluss, um auf dem Fortschritt zu überprüfen, in dem es eine otoplasty Ohrchirurgie ist, zum der Form des Ohrs oder des Hörgerätimplantats für einen Patienten mit Verlust der Hörfähigkeit zu ändern.