Was kann ich während der Ohr-Schlauch-Chirurgie erwarten?

Ohrschlauchchirurgie ist ein allgemeines durchgeführtes Verfahren, wenn eine Person rückläufige Ohrinfektion hat oder Verlust der Hörfähigkeit von der überschüssigen Flüssigkeit im mittleren Ohr hat. Das Verfahren, ein myringotomy auch genannt, ist gewöhnlich eine Patientchirurgie, die ungefähr 15 Minuten nimmt. Sie können erwarten, unter Anästhesie gesetzt zu werden, dann ausmacht der Doktor einen kleinen Schnitt in Ihrem Trommelfell und in Saugen die Flüssigkeit d. Der Schlauch eingesetzt dann in das Loch in Ihrem Trommelfell em, und in einigen Fällen, entfernt der Doktor auch adenoides Gewebe. Nach der Chirurgie dauert es eine ungefähr Stunde, um von der Anästhesie zu erholen, und der Doktor erteilt Ihnen postoperative Anweisungen gewöhnlich und befreit Sie, um nach Hause zu gehen.

Ein Doktor konnte empfehlen, dass Sie Ohrschlauchchirurgie haben, wenn Sie häufig Ohrinfektion erhalten. Die Schläuche helfen, Ohrinfektion zu verhindern, indem sie das Innenohr lüften, das Flüssigkeit auslaufen lässt und sie vom Aufbauen im Gehörgang hält. Die kleinen zylinderförmigen Schläuche, die in Ihr Trommelfell während der Ohrschlauchchirurgie eingesetzt, können aus vielen verschiedenen Materialien und einigem heraus hergestellt werden haben einen mit dem Verhindern zu helfen Spezialanstrich, von Infektion. Sie können für kurzfristigen oder langfristigen Gebrauch gebildet werden. Die kurzfristigen fallen gewöhnlich heraus nach sechs Monaten zu einem Jahr, während die langfristigen die Flansche haben, zum sie zu halten in place längeres und normalerweise Notwendigkeit, von einem Doktor entfernt zu werden.

Der erste Schritt, den Sie während der Ohrschlauchchirurgie erwarten können, soll Anästhesie gegeben werden. Während Sie unbewusst sind, werden der Doktor und die Krankenschwestern überwachen ständig Ihre Sauerstoffsättigung und pulsieren. Zunächst benutzt der Doktor ein Betriebsmikroskop, um ihn zu führen, wenn er einen kleinen Schnitt in Ihrem Trommelfell bildet. Der Schnitt gebildet entweder using ein Skalpell oder Laser, indem man den äußeren Gehörgang durchläuft. Nachdem die überschüssige Flüssigkeit aus Ihrem Ohr heraus suctioned, einsetzt der Doktor gewöhnlich den Schlauch in das Loch in Ihrem Trommelfell em, einsetzte antibiotische Eardrops in Ihr Ohr und verstopft es mit Baumwolle.

In einigen Situationen konnte der Doktor adenoides Gewebe auch entfernen, das in Ihrer oberen Fluglinie hinter Ihrer Nase ist. Dieses konnte getan werden, wenn Sie Ohrschlauchchirurgie während eines zweiten oder dritten Mal benötigen. Das Verfahren kann helfen, Ohrinfektion und die Notwendigkeit an den Schläuchen zukünftig zu verhindern.

Nachdem der Doktor die Ohrschlauchchirurgie beendet, können Sie erwarten, in einem Wiederaufnahmenraum eine ungefähr Stunde lang zu sein, während die Anästhesie abnutzt. Es gibt normalerweise keine Schmerz von der Chirurgie, aber Sie konnten von der Anästhesie groggy oder Ekel erregend sein. Sie gehen normalerweise am gleichen Tag mit postoperativen Anweisungen.

Nach der Ohrschlauchchirurgie konnten Sie gelbliche oder blutige Entwässerung von Ihrem Ohr für die nächsten Tage haben, und der Doktor konnte antibiotische Eardrops vorschreiben. Die meisten Doktoren empfehlen, dass Sie vermeiden, Wasser in Ihren Ohren zu erhalten, weil Wasser Ihr Innenohr über den Schlauch kommen und eine Infektion verursachen kann. Using Ohr anschließt die Dusche oder, während Schwimmen das Innere Ihres Ohrs trocken halten kann.

Eine Verabredung normalerweise festgelegt für ungefähr zwei Wochen nach der Chirurgie hen, die Funktion und die Position des Schlauches zu überprüfen. Der Ohrschlauch kann an der richtigen Stelle für mehr als ein Jahr bleiben müssen. Wenn er nicht heraus eigenständig fällt, dann konnte er chirurgisch entfernt werden müssen. Sobald der Schlauch heraus ist, heilt das Loch in Ihrem Trommelfell eigenständig innerhalb einiger Wochen.