Was können Doktoren Learn von einem Sputum züchten?

Doktoren durchführen eine Sputumkultur utum, um nach Bakterium in den Lungen oder in den bronchialen Schläuchen zu suchen. In einigen Fällen kann eine Sputumkultur auf Pilz in den Lungen oder in den Luftwegen prüfen. Doktoren benutzen die Sputumkultur, um die Ursache der Krankheit einer Person und die beste Behandlungsmethode festzustellen. Sputumkulturen können einem Doktor helfen, Pneumonie, Bronchitis und Tuberkulose zu bestimmen.

Doktoren sammeln Sputum indem sie den geduldigen Husten haben, tief genug, zum des Phlegmas zu produzieren oder Sputum. Der Patient sollte das Sputum in eine Schale dann spucken. Wenn ein Patient zu schwach ist, tief zu husten, kann er einen Nebel inhalieren müssen, der ihm hilft zu husten, oder der Doktor kann auf seinem zurück zu Hilfe ihn zerstoßen Erzeugnisschleim.

Der Doktor kann ein bronchoscopy auch durchführen, um den Schleim zu sammeln. Während eines bronchoscopy schiebt der Doktor einen dünnen Bereich in den Mund und niederwirft die Kehle irft. Ein Luftröhrensaugen, das Phlegma durch einen Katheter entfernt, einsetzte in die Fluglinie, kann auch verwendet werden, um die Sputumkultur zu sammeln n.

Sobald gesammelt, gefärbt das Sputum, um zu überprüfen, ob eine ausreichende Menge Schleim von den Lungen gesammelt und dass der Patient nicht einfach Speichel in die Schale spuckte. Ein Grammfleck mitteilt einem Doktor ck, dass Bakterium anwesend ist. In einigen Fällen kann der Doktor in der Lage sein, einen Patienten zu bestimmen, der auf dem Grammfleck basiert.

Nachdem er gesammelt, gemischt das Sputum mit einem Material, das das Wachstum jedes möglichen Bakteriums anregt, oder Pilze darstellen und geschickt zu einem Labor. Die allgemein verwendete Kultur anregt das Wachstum von Streptokokke pneumoniae, Staphylococcus aureus und Klebsiella pneumoniae, Bakterium e, das auf Pneumonie oder Bronchitis zeigen. Wenn Tuberkulose, eine pilzartige Infektion oder eine Infektion mit Chlamydophila pneumoniae Bakterium vermutet, ist eine spezielle Kultur erforderlich, damit jene Organismen wachsen. Normalerweise wächst genügend Bakterium innerhalb drei Tage, um die Art der Infektion festzustellen. Pilz nimmt eine ungefähr Woche, um zu wachsen, während der Organismus, der Tuberkulose verursacht, zu sechs Wochen aufnehmen kann.

Wenn eine Sputumkultur ein positives Ergebnis liefert, wächst die Bedeutung des Bakteriums oder des Pilzes, die Art des Bakteriums gekennzeichnet normalerweise, indem sie die Kultur unter einem Mikroskop überprüft. Nach dem Bakterium oder dem Pilz gekennzeichnet, ein Doktor kann einen Empfindlichkeitstest auf dem Bakterium durchführen, um festzustellen, welche Antibiotika auf ihm wirkungsvoll sind. Empfindlichkeitsprüfung erklärt dem Doktor, wie auch groß von einer Dosis ein Patient alles vorhandene Bakterium töten muss.