Was mit.einbezogen in Bulimie-Therapie ezogen?

Bulimie ist eine Essstörung, die durch das Gelage gekennzeichnet, das und dann ungesunde Wege isst findet, den Gewichtgewinn, wie Bereinigen loszuwerden. Die möglicherweise lebensbedrohende Störung gebunden nah am Selbst-wert einer Einzelperson, als Person, die Bulimie häufig leidet unter Tiefstand und hat ein negatives Selbst-bild hat. Bulimietherapieziele, zum der Patienten zu helfen, über selbst besser zu fühlen, gesündere Wege zu finden zu essen und ernste Gesundheitsschwierigkeiten zu überwinden. Psychotherapie, in der eine Person seinen Zustand und verbundenen Ausgaben bespricht, ist als Behandlung häufig benutzt.

Bulimietherapie zentriert auf dem Verhindern des Teufelskreises von binging und von Bereinigen, um den Regular herzustellen, der Muster isst. Dieses mit.einbezieht, essende Gewohnheiten aufzupassen ezieht und freien Raum der Situationen zu bleiben, die das ungesunde Essen fördern können. Zusätzlich findet eine Person Wege, Druck zu beschäftigen, der nicht Nahrung erfordert. Therapie betont auch regelmäßig essen, zum von Nahrungsmittelheftigen Verlangen und das Widerstehen des Zwangs zur Bereinigung zu senken.

Eine andere Phase der Therapie umfaßt die Anerkennung und die Änderung der dysfunktionellen Gedanken über Gewicht, das Essen und Körperbild. Behandlung umfaßt auswertenhaltung über das Essen. Eine Person, die Bulimie erfährt, nachprüft ht, dass Selbst-bild innen mit seinem Gewicht gebunden.

Emotionale Ausgaben betrachtet auch während der Bulimietherapie. Indem er solche Ausgaben überprüft, kann eine Person mit Bulimie gewöhnlich feststellen, was die Grundursache der Störung ist. Bulimietherapie überprüft häufig eine Vielzahl von Sachen, die eine Person während der Bulimie erfahren kann. Dieses kann Tiefstand und Gefühle der Unzulänglichkeit und der Lokalisierung einschließen.

Kognitive Verhaltenstherapie auch verwendet in der Bulimietherapie. Kognitive Verhaltenstherapie konzentriert auf, wie Glaube der Leute herstellt, wie sie fungieren. Unter dieser Art der Therapie, feststellt eine Person, welche negativen Gedanken und Verhalten Bulimie auslöst. Sobald diese gekennzeichnet, ersetzt der Patient negative Gedanken durch positiveren Glauben. Ein des wichtigsten adressierten Glaubens überprüft die Idee dass ungesunde Essenhilfen ein Personenaufenthalt dünn.

In den Fällen wo Kinder und Teenager Bulimie erfährt, kann Therapie die gegründete Familie sein. Wenn die Therapie die Familie mit.einbezieht, ist eine zentrale Grundregel, dass die Person mit der Essstörung nicht mehr in der Lage ist, rationale Entscheidungen hinsichtlich seines Wohls zu treffen. Diese Art der Bulimietherapie mit.einbezieht, Familienkonflikte zu überprüfen und zu korrigieren ht und Unterstützung von den Familienmitgliedern zu empfangen. Auch Familienmitgliedspiel eine wichtige Rolle, wenn es eine Person mit Bulimie sicherstellt, folgt gesunden Essenplänen.

Stützungskonsortien können wirkungsvolle Methoden der Bulimietherapie sein. Mitglieder der Stützungskonsortien durchlaufen ähnliche Erfahrungen iche. Stützungskonsortien können Ermutigung und das Verständnis für die Leute zur Verfügung stellen, die die Störung beschäftigen.