Was mit.einbezogen in Herz-Transplantation-Chirurgie ezogen?

Es gibt einige betroffene Schritte, wenn Herztransplantationchirurgie durchgeführt. Der erste Schritt ist, erntend errichtend und ein Herz des verwendbaren Spenders zum Gebrauch. Ein Chirurg muss die kranken patient’s oder geschädigtes Herz dann entfernen und ersetzt es durch das Spenderorgan. Danach muss der Patient überwacht werden, um sicherzustellen, dass das Verfahren ein Erfolg war und spezielle Medikationen gegeben, um den patient’s Körper von der Zurückweisung des neuen Herzens zu halten.

Um Herztransplantationchirurgie zu haben, ist es zuerst notwendig den Patienten zu finden ein neues Herz. Es gibt einige Faktoren, die eine Rolle in diesem Prozess spielen. Die Empfänger muss ein verwendbarer Anwärter sein, beschädigt die Bedeutung seines Herzens zum Punkt, den es ersetzt werden muss, in der Lage ist er in der verhältnismäßig guten Gesundheit anders, und ist, die Lebensstiländerungen unterzubringen, die notwendig sind, für ein neues Herz zu interessieren. Ein Spender muss vorhanden auch werden, und sein oder Immunsystem muss mit dem der Empfängers kompatibel sein; es kann Monate oder sogar Jahre nehmen, damit dieses auftritt. Sobald das Spenderorgan vorhanden ist, muss ein Chirurg es vom Spender entfernen und es zur eingepflanzt zu werden Empfänger schnell transportieren.

Die folgenden Schritte in der Herztransplantationchirurgie sind Abbau des patient’s geschädigten Herzens und Wiedereinbau mit dem Spenderherzen. Der Patient ist in einem Krankenhaus unter Anästhesie während des Verfahrens, mit einer Maschine auftretend als Herz und Lungen, um Blut und Sauerstoff durch den Körper zu pumpen. Das alte Herz entfernt, das sehr einfach oder schwieriger sein kann, wenn dort von den vorhergehenden Operationen schrammt. Das neue Herz dann gelegt in den Kasten und genäht zu den notwendigen Blutgefäßen. Der Gesamtprozess nimmt normalerweise einige Stunden, um abzuschließen.

Sobald Herztransplantationchirurgie abgeschlossen, ist der Patient gewöhnlich im Krankenhaus für eine ungefähr Woche oder zwei. Er überwacht über Tests wie Blutproben, Brustradiographien, und EKGs, zum der Transplantation sicherzustellen war erfolgreich. Es ist auch typisch, damit der Patient anfängt, Anti-ablehnung Drogen durch IV sofort zu empfangen, um den Körper am In Angriff nehmen des fremden Organs zu verhindern. Sobald sofortig Wiederaufnahme von der Chirurgie abgeschlossen, muss der Patient Anti-ablehnung, Medikation zu Hause zu nehmen fortfahren und muss auch Anschlussmedizinische Behandlung empfangen, um seine Gesamtgesundheit und die Gesundheit seines neuen Herzens zu überprüfen.