Was mit.einbezogen in Knorpelfehlbildungs-Behandlung ezogen?

Knorpelfehlbildung ist der medizinische Ausdruck für unproportionierten Zwergenwuchs, ein kongenitaler Zustand ohne Heilung. Es ist nicht möglich, die skelettartigen Missverhältnisse völlig zu normalisieren, die durch diese Bedingung verursacht. Knorpelfehlbildungsbehandlung begrenzt auf das Ansprechen der medizinischen peripherpunkte, wie gebraucht. Verlängern“ Chirurgie des so genannten „Gliedes ist, vorhanden für einige disproportioned Einzelpersonen aber gilt als umstritten.

Knorpelfehlbildung verursacht die anormale Proportionierung der Arme, der Beine, des Kopfes und anderer Eigenschaften, die mit der Torsogröße der Einzelperson verglichen. Diese Bedingung ist das Resultat einer spontanen Genveränderung während der fötalen Entwicklung, und die Mehrheit einen Einzelpersonen mit Zwergenwuchs sind von zwei normalerweise proportionierten Eltern geboren. Einzelpersonen mit Knorpelfehlbildung neigen, eine durchschnittliche erwachsene Höhe von ungefähr 4 Fuß (1.3 Meter) zu erreichen. Knorpelfehlbildung ist die allgemeinste Art der kurzen Staturstörung und beträgt 70 Prozent Kästen. Leute mit dieser Bedingung im Allgemeinen haben normale Intelligenz und leben eine normale Lebensdauer.

Körperliche Eigenschaften dieser Bedingung umfassen erheblich kürzere Höhe als der Durchschnitt, der mit dem gleichen Alter und Geschlecht verglichen. Zusätzlich ist er typisch, damit diese Einzelpersonen gebeugte Beine, vorstehende Stirnen und kurze Finger haben. Einige Einzelpersonen konnten Füße auch mit einer Keule geschlagen haben.

Knorpelfehlbildungsbehandlung konzentriert auf die Verbesserung der medizinischen Ausgaben, die für unproportioniert sortierte Leute allgemein sind. Einige dieser Probleme konnten übermäßiges Gewicht, überfüllte Zähne, atmenprobleme einschließen, und Infektion des mittleren Ohrs frequentieren. Zwei ernste Bedingungen, die mit Chirurgie adressiert werden können, sind Rückenmarkkompression und spinaler Stenosis, der Schwäche oder das Prickeln in den Beinen verursacht, die passend sind, auf dem Rückenmark zu drücken. Knorpelfehlbildungsbehandlung in den Kindern oder in den kleinen Kindern kann medizinische Unterstützung für Hydrocephalus, eine flüssige Anhäufung auf dem Gehirn, das mit einem Shunt abgelassen werden muss, oder Kyphose, einen Buckel auch umfassen, der using einen Rückengurt behoben werden kann.

Knorpelfehlbildungsbehandlung umfaßt nicht den Gebrauch des Hormons des menschlichen Wachstums, Höhe zu erhöhen. Diese Art der Hormontherapie gilt als entwicklungsfähig nur in den Fällen anteiligen Zwergenwuchses, in denen die Glieder und der Kopf passend zur Größe des Torsos proportioniert. Der Gebrauch des Wachstumhormons nicht gezeigt worden erheblich zur erwachsenen Höhe der Zunahme, wenn er in den Kindern mit Knorpelfehlbildung verwendet.

Einzelpersonen mit Knorpelfehlbildung konnten therapeutische Unterstützung für die Ausgaben fordern, die auf sozialer Anpassung bezogen. Viele Einzelpersonen, die durch Zwergenwuchs beeinflußt, erfahren die Unterscheidung, die auf Beschäftigung, Zugang zu den Betriebsmitteln und anderen Facetten der Sozialinteraktion bezogen. Eine Form benannten verlängernchirurgie des Gliedes der Knorpelfehlbildung der Behandlung ist extrem umstritten. Einige Einzelpersonen wählen, um diese Chirurgie durchzumachen, um grössere Höhe zu den kosmetischen und Sozialzwecken zu erzielen, aber dieses Verfahren gilt nicht als medizinisch notwendig.