Was mit.einbezogen in Koronararterie-Überbrückungs-Transplantation-Chirurgie ezogen?

Koronararterieüberbrückungs-Transplantationchirurgie ist eine Art Betrieb durchgeführt, um Krankheit der Koronararterien zu behandeln, die den Herzmuskel mit Blut liefern. Eine Krankheit, die als Atherosclerose bekannt ist, kann fetthaltige Ablagerungen veranlassen, innere Arterien zu sammeln und zu die Verengung und schließlich Hindernis führen. Wenn die Koronararterien versperrt werden, kann diese zu Verlust des Blut-Versorgungsmaterials zum Herzen führen, bedingt das Verursachen wie Angina und Herzinfarkte. Koronararterieüberbrückungs-Transplantationchirurgie mit.einbezieht, die Stücke Blutgefäße zu nehmen ezieht, bekannt als Transplantationen, von anderen Körperteilen und Blut durch sie umzuleiten und überbrückt die blockierte Koronararterie.

Das Vorbereiten für einen Koronararterieüberbrückungs-Transplantationbetrieb mit.einbezieht im Allgemeinen meinen, eine medizinische Überprüfung zu haben, in der Tests durchgeführt werden können und Informationen betreffend die gegenwärtige Medikation eines Patienten, vorhergehende Erfahrung mit Betäubungsmitteln, Allergien und den Zustand der Zähne gesammelt werden. Die Zähne kontrolliert und behandelt wenn notwendig, weil Bakterium vom Mund das Herz möglicherweise anstecken könnte. Es ist ratsam, oben rauchen zu geben, weil es zu heilen verzögern kann und das Risiko der Blutgerinsel und der Kasteninfektion erhöhen könnte, die Koronararterieüberbrückungs-Transplantationchirurgie folgen.

Während der Chirurgie umgeleitet Blut zu einer Maschine t, die benutzt, um die Arbeit der Lungen und des Herzens auszuführen, also kann das Herz gestoppt werden. Verschiedene Arten der Transplantationen können von den Blutgefäßen im Kasten, in den Armen oder in den Beinen genommen werden. Ein Durchschnitt von herum vier Koronararterien kann in jeden Betrieb überbrückt werden müssen.

Das Herz erreicht, indem man durch das Brustbein schneidet, und jede Koronararterieüberbrückungstransplantation genäht in Platz. Nachdem die letzte Transplantation angebracht worden, benutzt Elektroschocks, um das Herz wiederzubeginnen. In einer alternativen Technik, bekannt als OPCAB oder Wegpumpe in der Koronararterieüberbrückung Chirurgie durchgeführt er, indem man das Herzschlagen hält und die Notwendigkeit am Blut entfernt, zu einer Herz-Lungen-Maschine umgeleitet zu werden.

Nach Koronararterieüberbrückungs-Transplantationchirurgie ist es normalerweise notwendig, einige Zeit zu verbringen, die in einer Intensivstation überwacht. Painkilling Drogen gegeben, um Unannehmlichkeit zu entlasten, und Wiederaufnahme ist ein stufenweiser Prozess. Es kann einige Tage sein, bevor zu gehen ist möglich, herum aufzustehen und und eine komplette Wiederaufnahme im Allgemeinen ungefähr 12 Wochen nimmt. Die folgende Chirurgie der Aussicht ist häufig positiv. Herum Drei viertel von Patienten bleiben von den Herzsymptomen für fünf Jahre nach ihrer Transplantationchirurgie frei.