Was mit.einbezogen in Leber-Transplantation-Chirurgie ezogen?

Der erste Schritt, der in Lebertransplantationchirurgie mit.einbezogen, ist, festzustellen, wenn ein Patient geeignet ist, eine Spenderleber zu empfangen. Wenn ja kann der Patient die Beratung über die bevorstehende Chirurgie empfangen und die Suche nach einem Spender anfängt t. können verschiedene und Phasenspender für Lebertransplantationchirurgie betrachtet werden. Patienten geraten im Allgemeinen, nicht einige Stunden lang vor Chirurgie zu essen, und die Doppelpunkt- und verdauungsförderndefläche gereinigt. Dann entfernt die Leber durch einen Schnitt im Abdomen und ein Neues eingesetzt in seinen Platz en.

Nicht alle Patienten, die eine Lebertransplantationchirurgie benötigen, erhalten ein. Die, die Spiritus oder andere Substanzen benutzen, die, die Herzkrankheit und andere chronische Gesundheitszustände haben oder die, die nur gemäßigten Leberschaden haben, können möglicherweise nicht betrachtet werden. Patienten sollten genug gesund sein, Chirurgie durchzumachen und ihre Körper müssen gesund sein genug, eine neue Leber zu stützen.

Sobald ein Patient gefunden, um für das Empfangen von Lebertransplantationchirurgie geeignet zu sein, muss ein Spenderorgan lokalisiert werden. Lebern können gefunden werden, indem man eine nationale Datenbank der Organspender verwendet. Wenn jemand, das entschieden zu spenden, weg überschreitet, den Empfängern gegeben seine oder Organe, die sie benötigen. Manchmal kann ein Phasenspender verwendet werden. Dieses ist möglich, weil nur ein Teil one’s Leber für eine erfolgreiche Transplantation erforderlich ist und bedeutet, dass den Phasenspender Teil ihrer Lebern geben können.

Die Chirurgie erfordert den Patienten, von der Nahrung in der verdauungsfördernden Fläche gesäubert zu werden. Ihm oder ihr gegeben gneral Anästhesie. Entwässerungklemmplatten und ein Gallebeutel gesetzt häufig, an der richtigen Stelle nachdem der Anfangsschnitt gebildet, um Blut, Galle und andere Enzyme zu verfangen. Dann entfernt das kranke oder geschädigte Organ und alles oder zum Teil einer gesunden Leber gesetzt an der richtigen Stelle. Der Schnitt geschlossen dann.

Patienten sind häufig auf atmenmaschinen einige Stunden lang nach einer Lebertransplantationchirurgie und können im Krankenhaus für Beobachtung für einige Wochen bleiben. Er überprüft, um zu garantieren, dass die neue Leber richtig arbeitet. Informationen auch gegeben für, wie der Patient für zu Hause interessieren kann.

Nach Chirurgie bearbeiten Patienten langsam ihre Weise zu den normalen Tätigkeiten. Die ohne zusätzliche Gesundheitsprobleme können schließlich fortfahren zu leben, als ob sie nie Illinois waren, welches die teilweisen Lebern, die durch einen lebenden Spender gegeben, zu Größengleich innerhalb acht Wochen entwickeln, also volle Funktion zu dieser Zeit für viele Patienten erhalten.