Was mit.einbezogen in Medikament-Behandlung ezogen?

Medikamentbehandlung ist eine Behandlungsart, in der ein genehmigter Arzt feststellt, dass eine Person eine Bedingung oder eine Krankheit hat, die mithilfe einer kontrollierten Droge behandelt werden sollten. Wenn eine Droge auf dem Markt, dem Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) oder relevanter lokaler Verwaltungskörper freigegeben, feststellt, ob diese Droge auf einer Verordnungbasis herausgegeben werden muss, oder, ob sie ist, also sicher hinsichtlich, über dem Kostenzähler herausgegeben sein. Wenn eine Droge betrachtet, den Rat und die Intervention eines Doktors für Gebrauch zu erfordern, gebildet es nur Verordnung und ist vorhanden, nur wenn ein genehmigter MD eine Empfehlung für seinen Gebrauch liefert.

Es gibt einige Faktoren, die mit Medikamentbehandlung verbunden sind. Im Allgemeinen genehmigt eine Droge durch die FDA für Gebrauch nur für eine gegebene Bedingung oder eine Reihe Bedingungen. Doktoren geraten im Allgemeinen, die Droge nur für anerkannte Zwecke vorzuschreiben.

Einige Doktoren jedoch vorschreiben auch eine Droge für „off-label“ Gebrauch, der bedeutet, dass eine gegebene Medikamentbehandlung für die Behandlung einer Krankheit vorgeschrieben sein kann, obgleich die FDA diese Droge geprüft nicht und genehmigt, um diesen bestimmten Zustand zu behandeln. Off-label Gebrauch auftritt im Allgemeinen im Licht der Informationen zur Verfügung gestellt in den medizinischen Journalen und durch den Verkaufspersonal einer Drogenfirma. Drogenfirme müssen mit den strengen Gesetzen einwilligen, welche die Empfehlung einer Droge für einen off-label Zweck begrenzen.

Wenn ein Doktor einen Patienten auswertet, feststellt er, ob diese Bedingung eine Krankheit hat, die mit einer gegebenen Medikamentbehandlung behandelt werden kann. Wenn der Patient eine Krankheit hat, die von Drogeintervention profitieren kann, kann der Doktor die Behandlung dann vorschreiben, die er unterstützt den Patienten glaubt. Der Patient kann die Behandlung dann nehmen, wie vom Doktor empfohlen.

Ärzte und Patienten müssen auch berücksichtigen, wie Drogen auf einander einwirken. Manchmal ist ein Patient in Medikamentbehandlung für mehrfache Unpässlichkeiten. Jene Drogen können auf einander innerhalb des Körpers einwirken und eine möglicherweise gefährliche Reaktion verursachen. Als solches empfohlen es im Allgemeinen, dass Patienten alle ihre Verordnungen auf Akte mit dem gleichen Apotheker halten, der sie alarmieren kann, dass zu allen möglichen Interaktionen die Drogen haben können dass Ursachenprobleme.

Im Allgemeinen arbeiten verschreibungspflichtige Medikamente, indem sie Systeme oder Prozesse innerhalb des Körpers auswirken. Die Droge ändert die Körperchemie und behebt die Probleme, die eine Krankheit oder andere Beschwerden verursachen. Leider bedeutet dieses, dass die Droge unbeabsichtigte Nebenwirkungen auf dem Körper auch haben kann. Jene Nebenwirkungen müssen überwacht werden, um festzustellen, ob sie ein Risiko zur Sicherheit des Patienten sind.