Was mit.einbezogen in das Leid, das für Kinder rät?

Das Leid, das für Kinder rät, kann in den Situationen wichtig sein, wenn Kinder gezwungen, einen schmerzlichen Verlust gegenüberzustellen. Wie raten gehandhabt, können vom Alter und von der Antwort des Kindes, sowie den spezifischen Umstand des Verlustes abhängen. Das Leid, das für Kinder rät, kann nach dem Tod Geschwister oder des Elternteils, des Verlustes eines Großfamiliemitgliedes empfohlen werden oder sogar des Verlustes eines geliebten Haustieres.

Kinder können zu Erwachsenen, im Teil wegen der Tatsache unterschiedlich Sorgen machen, dass ihre Konzepte des Todes und der Wirklichkeit ein wenig weniger gebildet. Ein sehr junges Kind kann möglicherweise nicht in der Lage sein, die Idee der Ständigkeit des Todes bereitwillig zu fassen und kann geschlagen werden mit profundem Leid und Durcheinander über, dem die tote Person ist und warum er oder sie nicht sehen können wieder verschieden. Eltern können ratlos sein, die Situation genau zu beschreiben, oder können nicht imstande sein, mit dem manchmal intensiven Sorgen machen der Kinder fertig zu werden. Das Leid, das für Kinder rät, kann helfen, Eltern oder Wächter in, wie man zu erziehen über Tod spricht, sowie Hilfenkinder mit den neuen und manchmal tiefen Gefühlen des Leids fertig werden.

Irgendein Leid, das für Kinder rät, gekennzeichnet als vorwegnehmend, die Mittel es anfangen können, bevor ein Tod auftritt. Dieses empfohlen häufig, in den Fällen wo es eine Terminalkrankheit in einem Elternteil oder in Geschwister gibt, die einige Monate oder sogar Jahre nehmen können, um zu schließen. Ratgeber können Führerkindern durch die häufig komplizierten und unvereinbaren Gefühle, die eine ausgedehnte Terminalkrankheit, einschließlich Zorn, Furcht begleiteten, und die sogar Eifersucht oder die Ungeduld helfen.

Mit Jugendlichen kann die Leidberatung eine ausgedehntere Perspektive haben. Bereits gegenübergestellt mit der sich schnell ändernden und lärmenden Erfahrung von Adoleszenz, kann Leid jugendlich Ideen der Wirklichkeit, der Menschlichkeit und der Sterblichkeit profund beeinflussen. Leute können irrtümlich denken, dass der Verlust eines frühen romantischen Partners oder des Todes eines Mitschülers nicht für einen Jugendlichen emotional traumatisch sein kann; einige können Teenager von der Dramatisierung der Situation für Aufmerksamkeit sogar beschuldigen. In der Wirklichkeit jedoch können der Verlust der ersten Liebe oder der Tod sogar einer überschreitenen Bekanntschaft strenges Leid verursachen und wichtige Fragen für ein jugendlich aufwerfen. Das Leid, das für Jugendliche rät, kann ihnen helfen, die Gültigkeitserklärung für ihre Gefühle und Erfahrungen zu finden, die Familie und Freunde möglicherweise nicht anbieten können.

Abhängig von dem Alter des Kindes, kann Leid raten für Kinder Tätigkeiten, wie Zeichnungsabbildungen, Satzvollendenspiele oder Gespräche über die Situationen einfach haben mit.einbeziehen. Einige Ratgeber können Gruppentherapie für ältere Kinder empfehlen, damit sie mit anderen Kindern sein können, welche die gleichen Ausgaben erfahren. Es ist wichtig, damit Eltern und Wächter mit dem Leid beteiligt bleiben, das für Kinder rät, um zu helfen, den pädagogischen und emotionalen Prozess in der familiären Umgebung fortzusetzen. Einerseits besonders mit älteren Kindern, ist es auch wichtig, ihnen irgendein Niveau des Privatlebens über Therapie zu bewilligen, damit sie frei fühlen, Gefühle ohne Furcht vor einem Elternteil auszudrücken, das verärgert oder umgekippt erhält.