Was mit.einbezogen in ein Appendectomy-Verfahren zogen?

Ein Appendectomy ist ein chirurgisches Verfahren, das durchgeführt, um den Anhang zu entfernen. Er durchgeführt unter der allgemeinen Anästhesie en und bedeutet, dass der Patient vollständig bis sediert, nachdem die Chirurgie abgeschlossen worden. Das Verfahren kann als geöffnete Chirurgie oder als laparoscopic Verfahren durchgeführt werden. Wiederaufnahmenzeit abhängt von der Art des Appendectomyverfahrens, das durchgeführt, als geöffnete Chirurgie erfordert einige Extrawochen der Wiederaufnahmenzeit im Vergleich mit laparoscopic Chirurgie c.

Bevor das Verfahren anfängt, eingesetzt ein kleiner Schlauch, der als IV bekannt ist, normalerweise in eine Ader im Arm. Dieses erlaubt in den Blutstrom die schnell eingeführt zu werden Flüssigkeiten und Medikationen. Medikationen für Übelkeit, Schmerzmedikationen und Antibiotika sind allgemeine Medikationen, die in dieser Weise eingeführt werden können. Der Patient dann vollständig sediert und vorbereitet für Chirurgie et.

Wenn das traditionelle geöffnete Appendectomyverfahren gewählt, wie die beste chirurgische Lösung, 2 - zu einem Schnitt 3 Zoll (ungefähr 5 - bis 8 cm) gebildet in die unterere Bauchdecke. Dieses erlaubt dem Chirurgen, freien Zugang zum Anhang zu haben. Der Anhang dann entfernt sorgfältig vom Körper und der Schnitt ist, normalerweise mit Nähten oder Heftklammern geschlossen. Dieses Verfahren ist in hohem Grade Invasions und trägt ein höheres Risiko von Komplikationen, wie Bluten, beschädigt zu umgebenden Organen und zur Infektion, als die laparoscopic Annäherung.

Ein laparoscopic Verfahren ist in der Natur geöffneter Chirurgie ähnlich, außer dass es ist viel weniger Invasions. Anstelle von einem großen Schnitt gebildet zwei oder drei kleine Schnitte gewöhnlich in die Bauchdecke. Kleine Instrumente, einschließlich eine kleine Kamera, eingesetzt in diese Löcher ra, damit das Verfahren ohne den Chirurgen abgeschlossen werden kann, der seine Hände innerhalb des Abdomen einsetzen muss. Dieses verringert groß die Wahrscheinlichkeiten von Komplikationen wie Infektion und beschleunigt Wiederaufnahmenzeit bis zum einigen Wochen.

Nachdem das Appendectomyverfahren abgeschlossen, geweckt der Patient langsam von der Beruhigung und überwacht nah für alle möglichen Zeichen von Komplikationen. In einigen Fällen gesendet die, die das laparoscopic Verfahren gehabt, nach Hause am gleichen Tag, obgleich ein Nachtaufenthalt im Krankenhaus allgemeiner ist. Wenn geöffnete Chirurgie notwendig ist, kann der Patient erwarten, einige Tage im Krankenhaus zu verbringen. Nach dem Verlassen des Krankenhauses, erteilt dem Patienten postoperative Sorgfaltanweisungen und für eine Anschlussverabredung mit dem Chirurgen festgelegt zu werden. Alle mögliche Fragen oder Interessen über das Appendectomyverfahren sollten mit einem Doktor oder anderem medizinischem Fachmann besprochen werden.