Was mit.einbezogen in eine Wurzel-Kanal-Behandlung zogen?

Wurzelkanalbehandlung ist ein verhältnismäßig allgemeines zahnmedizinisches Verfahren, das verwendet, um einen Zahn zu speichern. Die Behandlung ist nicht im Allgemeinen mehr schmerzlich als die des Setzens in eine Füllung, obwohl sie ein bisschen beteiligter ist. Die meisten Patienten erholen von einer Wurzelkanalbehandlung ohne irgendeine Mühe und der Zahn gespeichert normalerweise während der Dauer des person’s Lebens.

Vor Anfangwurzelkanalbehandlung nimmt ein Zahnarzt oder ein Endodontist einen Röntgenstrahl des betroffenen Zahnes. Dieser Röntgenstrahl gibt ihm Informationen über die Tiefe und die Form der Wurzel. Zusätzlich erhält der Zahnarzt eine Anzeige über, ob eine Infektion im Zahn in den Kieferknochen verbreitet, der zusätzliche Behandlung erfordern kann.

Ein Betäubungsmittel eingespritzt in die Gummis um den Zahn is, bevor jede mögliche Bohrung oder Archivierung getan. Dieses ist, den Patienten vor den Schmerz und Unannehmlichkeit während des Verfahrens zu schützen. Nachdem der Bereich taub ist, lokalisiert der betroffene Zahn.

Alle Masse im Zahn extrahiert während der Wurzelkanalbehandlung. Dieses Material gefunden in der Mitte und durch die Wurzel des Zahnes. Wenn er entfernt, gelassen der Zahn mit einem hohlen Raum in seiner Mitte, die den Wurzelkanal genannt.

Der Zahnarzt benutzt ein Bohrgerät, um ein kleines Loch im Zahn zu bilden. In den Molaren gebildet dieses Loch auf der oberen oder Unterseite. Auf vorderen Zähnen gebildet das Loch auf der Rückseite des Zahnes. Sobald der Zahnarzt ein Loch in den Wurzelkanal gebohrt, in der Lage ist er, die Masse zu extrahieren.

Der Prozess der Extrahierung der Masse in der Wurzelkanalbehandlung erfolgt using eine Reihe Akten. Der Zahnarzt anfängt mit einer kleinen Akte n und arbeitet oben durch die nach und nach größere, die ihm erlauben, die Innere des Wurzelkanals heraus zu reiben. Zwischen Abfällen gedrückt eine flüssige Lösung in den Zahn, um zu helfen, die Masse auszufüllen.

Nachdem die Masse des Zahnes extrahiert, ist der folgende Schritt in der Wurzelkanalbehandlung, den Raum zu füllen und das Loch zu versiegeln. Der Zahnarzt konnte beschließen, eine Woche zu warten oder so, bevor er den Wurzelkanal füllte, besonders wenn es eine Infektion gab, die behandelt werden muss. In diesem Fall füllt der Zahnarzt den betroffenen Zahn mit Antibiotikum und hat die geduldige Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt. Sobald sie mit einem Gummimittel gefüllt, bedeckt der Zahn mit einer Füllung, krönt oder andere Restaurierungs- Befestigung.