Was mit.einbezogen in rückseitige Chirurgie für eine bruchleidende Diskette idende?

Eine bruchleidende Diskette im Dorn auftritt e, wenn die gel-like Flüssigkeit zwischen den Wirbeln - bekannt als eine spinale Diskette - Abbrüche und diese Flüssigkeit anfängt, gegen die Nerven zu betätigen, die durch den Dorn laufen. Die Flüssigkeit kann gegen das Rückenmark selbst, führende Schmerz auch betätigen sowie neurologische Probleme. Rückseitige Chirurgie für eine bruchleidende Diskette ist ein letzter Ausweg und normalerweise versucht nur, wenn die Nerven im Dorn so komprimiert sind, dass regelmäßige Bewegungsfunktionen streng beeinflußt. Eine rückseitige Chirurgie für eine bruchleidende Diskette bekannt als discectomy, und der Prozess mit.einbezieht, alles oder zum Teil der spinalen Diskette zu entfernen, um Druck auf den Nerven und dem Rückenmark zu entlasten.

Rückseitige Chirurgie für eine bruchleidende Diskette ist eine geöffnete Chirurgie - d.h. muss ein großer Schnitt in die Haut geschnitten werden, also kann der Chirurg auf den Dorn zurückgreifen. Dieses getan, nachdem der Patient unter allgemeine Anästhesie gesetzt worden. Der Schnitt erlaubt dem Chirurgen, den Dorn selbst zu betrachten, nach weg Muskel und Ligamente sorgfältig schneiden. Die Teile der spinalen Diskette, die bruchleidend sind, entfernt dann und wenn überhaupt andere Teile der bruchleidenden Diskette schauen, wie sie zu einem bestimmten Zeitpunkt brechen konnten zukünftig, der Chirurg können beschließen, jene Fragmente außerdem zu entfernen. Der Schnitt versiegelt dann und verbunden richtig. Die Chirurgie nimmt im Allgemeinen eine bis zwei Stunden abhängig von der Schwierigkeit des herniation.

Eine andere Art rückseitige Chirurgie für eine bruchleidende Diskette vermeidet, einen Schnitt zu schneiden und benutzt anstatt ein kleineres Loch, durch das eine Kamera eingesetzt. Der Chirurg kann den Dorn auf einem Monitor sehen, der an die Kamera angeschlossen, und durch einen anderen kleinen Schnitt, eingesetzt die Instrumente, die benutzt, um die Fragmente auszuziehen, zt. Dieses ist eine weit weniger Invasionschirurgie, und die Wiederaufnahmenzeit ist viel kürzer als eine geöffnete Chirurgie, aber eine geöffnete Chirurgie ist häufig die bessere Wahl, weil der Chirurg mehr Zugang zum Dorn hat und ist weniger wahrscheinlich, alle möglichen bruchleidenden Fragmente zu verfehlen.

Wiederaufnahmenzeit nach rückseitiger Chirurgie für eine bruchleidende Diskette kann einige Wochen zu den Monaten nehmen, während die Muskeln und die Ligamente in der Rückseite heilen. Die meisten Leute, die solch eine Chirurgie durchmachen, finden Entlastung von ihren vorhergehenden Symptomen, aber eine kleinere Zahl können nicht. Eine folgende bruchleidende Diskette ist auch möglich. Während der Wiederaufnahme sollte der Patient so viel Bewegung vermeiden, wie möglich für einige Tage zu den Wochen, und ein Rückengurt kann der geduldigen Funktion schmerzloser helfen.