Was raucht Aufhören?

Rauchendes Aufhören ist der Ausdruck, der verwendet wird, um den Prozess zu beschreiben, den eine Person durchmacht zu rauchen zu beendigen. Die allgemeinsten Formen des Beendigens rauchend umfassen kalten Truthahn, Nikotinwiedereinbautherapie, Nikotinflecken und Antidepressivum- oder Reizmittelmedikation. Abhängig von der Person kann mehr als eine Form erfordert werden, um erfolgreich zu beendigen.

Kalter Truthahn ist eine Form des rauchenden Aufhörens, das die Person erfordert, ohne irgendein, zusätzliches Nikotin zu rauchen sofort zu stoppen. Dies heißt, dass die Person nicht stufenweise sich weg des Nikotins aber der Schläge sein Körper in Zurücknahme absetzt. Die allgemeinsten Nebenwirkungen des Stoppens des kalten Truthahns sind Kopfschmerzen, Angst, Reizbarkeit, Ermüdung, Schlaflosigkeit, Magenschmerz und Übelkeit. Die Majorität dieser Symptome liegen an der Reaktion des Körpers zu den Dopaminverkleinerungen im Gehirn und am letzten Mai für einige Tage, bis alles Nikotin aus dem Körper heraus ist. Sobald das Nikotin gegangen wird, kann die Person die Gewohnheit des Habens etwas in ihrem Mund oder des Rauchens nach einer Mahlzeit überwinden noch müssen.

Eine andere Form des rauchenden Aufhörens ist Nikotinwiedereinbautherapie oder NRT. Nikotinwiedereinbautherapie arbeitet, indem sie Nikotin an den Körper durch Mittel anders als Zigaretten liefert. Zigaretten enthalten schädliche Chemikalien zusätzlich zum habit-forming Nikotin, das Nikotinwiedereinbautherapie eine bevorzugte Weise bildet, Nikotin zur Verfügung zu stellen, während eine Person versucht, zusammen zu beendigen. Einige der allgemeinsten Wahlen für Nikotinwiedereinbautherapie sind Rauten, Gummi, nasaler Spray und Inhalatoren. Alle liefern eine gemessene Dosis des Nikotins, die stufenweise verringert werden kann, also sind die Nikotinzurücknahmesymptome nicht, wie streng.

Nikotinflecken sind eine Form des rauchenden Aufhörens, die auch Nikotinwiedereinbautherapie verwenden. Jeder Flecken hat eine spezifische Menge Nikotin, das transdermally ausgeübt wird, oder durch die Haut. Die Flecken werden mit verschiedenen Mengen Nikotin verkauft, also kann die Person mit einer höheren Dosis beginnen und jede wenigen Tage oder Wochen bewegen sich auf einen untereren Dosisflecken, bis sie fähig sich fühlt zu rauchen zu stoppen.

Rauchendes Aufhören kann Verordnungmedikationen wie Chantix, Welbutrin und Zyban auch erfordern. Diese Medikationen sollen die körperlichen Nebenwirkungen des Beendigens verringern rauchend zusätzlich zur Lieferung eines Antidepressivums für die psychologischen Zurücknahmen, die eine Person sich fühlen kann. Die meisten diesen Medikationen erfordern Patienten, mit einer niedrigen Dosis ein Woche zu 10 Tagen vor dem Beendigen des Rauchens zu beginnen, zum der Medikationen in ihr System völlig kommen zu lassen. Sobald sie beendigen, erfolgreich zu rauchen, werden sie häufig langsam weg von der Medikation bis sie können ohne Nebenwirkungen arbeiten abgesetzt.