Was sind Bluthochdruckgegenmittel-Drogen?

Bluthochdruckgegenmitteldrogen sind Medizin, die helfen, unnormal hohen Blutdruck oder Bluthochdruck zu verringern. They’re auch manchmal benannte Blutdruckmedikationen und -sie können benutzt werden, um mehr als ein Symptom der kardiovaskulären Krankheit zu behandeln. Gewöhnlich aufgespaltet diese Medizin in einige Untergruppen in, die definiert übrigens sie fungieren, um Blutdruck zu verringern sind. Die Art der Bluthochdruckgegenmitteldroge empfohlen unterscheidet von Patienten zu Patienten und ist ein gutes Thema des Gespräches zwischen Patienten und ihren Doktoren.

Die Gruppen der Bluthochdruckgegenmitteldrogen konnten die Medizin umfassen, die Alpha und Beta-blockers, Angiotensin oder AS-Hemmnisse, Kalziumkanalblockers, gefäßerweiternde Nerven und Diuretics genannt. Einige andere Kategorien sind Angiotensinempfängerblockers, zentrale Agonisten und sympatische Nervenhemmnisse. Einige Medikationen können der gleichen Kategorie gehören, und jede Kategorie definiert durch seine Tätigkeit.

Alpha und Beta-blockers fungieren unterschiedlich zu einander. Beta-blockers, die allgemein vorgeschrieben sind, senken Puls also die Herzarbeiten kleiner und diese können den Fluss des Bluts und aus in das Herz heraus verringern und verursachen Blutdruck zu fallen. Alpha-Blockers zielen die Arterien und wie steif oder beständig sie sein können. Durch Steifheit glatter senken, konnten Durchblutungen und Blutdruck verringert werden. Manchmal mit.einschließen Bluthochdruckgegenmitteldrogen ein Alpha und Beta-blocker, um diese kombinierte Tätigkeit zu nutzen. Carvedilol ist ein Beispiel eines kombinierten Alphas und des Beta-blocker.

Beta-blockers sind gefäßerweiternde Nerven ein wenig ähnlich, die auch Blutgefäße veranlassen zu entspannen. Die Medizin, die in diese Kategorie fällt, umfaßt minoxidil kann, das besser sein - gewusst für seine Attribute als aktuelle Medizin für Haarverlust. Zentrale Agonisten aufwerfen eine andere Lösung rf und verringern Blutgefäßspannung. Anderes Bluthochdruckgegenmitteldrogen don’t Ziel die Blutgefäße aber bewirken anstatt, wie der Körper Flüssigkeiten entfernt. Diureticsgeschwindigkeit der Prozess des Entfernens der Flüssigkeiten vom Körper, in Form von Urin und kann Blutdruck verringern, indem sie flüssiges Volumen senkt.

Einige Bluthochdruckgegenmitteldrogen verhindern bestimmte Tätigkeiten des Körpers. Kalziumkanalblockers verhindern, dass Kalzium in heart’s die Zellen abwandert, und dieses senkt Herzschlagkraft. Blutgefäße entspannen auch, wenn diese Medizin benutzt. ACE Hemmnisse niedriger die body’s Produktion des Angiotensins, die die Verengung der Blutgefäße und des höheren Risikos des Bluthochdrucks ergeben kann. Demgegenüber verhindern Angiotensinempfängerblockers, dass Angiotensin zu bestimmten Zellen bindet, und dieses verursacht weniger Beschränkung der Blutgefäße.

Es gibt Möglichkeit, dass viele dieser Medizin kombiniert werden konnten, und die rechte Wahl für jede Person abhängt von anderen Beschwerden, besonders andere Herzbedingungen -. Eine andere Betrachtung ist geduldige Toleranz der Bluthochdruckgegenmitteldrogetherapie, und es kann gesagt werden, dass Leute verschiedene Nebenwirkungen haben, die einzeln basieren und die von der Art der Medikation genommen abhängen. It’s, das am besten ist, mit einem Arzt zu besprechen, erwartete Arten von Nebenwirkungen mit jeder Gruppe Medizin und Warnzeichen, dass eine Medizin nicht richtig arbeiten konnte oder verursacht eine nachteilige Reaktion.