Was sind Decongestant-Sprays?

Nasale Decongestantsprays sind über den Kostenzähler- oder Verordnungmedikationen, die für vorübergehend entlasten nasal und Kurveansammlung benutzt werden. Sie kommen gewöhnlich in kleine Flaschen mit Sprayspitzen und werden direkt in das blockierte Nasenloch ausgeübt. Der Spray kann in einen oder beiden Nasenlöchern benutzt werden, aber Sorgfalt sollte angewendet werden, um die Medikation nicht in die nasale Scheidewand zu kommen.

Ursachen der Ansammlung können die allgemeine Kälte oder die Allergien umfassen, und nasale Decongestantsprays können wirkungsvoll sein, wenn sie die Symptome entlasten. Die Spraydose richtig, ausübend, auch helfen, andere Unpässlichkeiten zu entlasten, die mit Ansammlung, wie wässrigen Augen und juckenden Kurven verbunden sind. Es kann nützlich auch sein, wenn man den Druck entlastet, der in den Kurveräumn aufgebaut wird, der eine Empfindung der verstopften Ohren und der Kopfschmerzen verursacht.

Im Allgemeinen werden Decongestantsprays ausgeübt, indem man die Sprayspitze in ein Nasenloch setzt hält, das andere geschlossen, und die Flüssigkeit bei der Inhalierung sprüht. Wenn die Medikation mit das Innere der nasalen Durchgänge in Berührung kommt, verringert sich das Schwellen in den Blutgefäßen und Fluglinien sind geöffnet. Nasale Decongestantsprays bieten nur eine temporäre Lösung an und sollten nicht für länger, als verwendet werden die Richtungen anzeigen. Die Versuchung, auf nasalem Decongestantspray überzudosieren kann hoch sein, da sie für ungefähr 30 Minuten gewöhnlich nur wirkungsvoll ist.

Anhaltender Gebrauch kann jene gleichen Blutgefäße beschädigen, und wenn Gebrauch schließlich gestoppt wird, kann das Schwellen zurückgehen, dieses mal, das zur Krankheit aber als Nebenwirkung der Medikation ohne Bezug ist. Dieser Rückfall wird Rhinitis medicamentosa genannt und kann Schaden des Futters der Nase und erhöhte Anfälligkeit zur Infektion ergeben. Chemikalien, die in den Decongestantsprays gefunden werden können, umfassen Phenylephrin und maphazoline, die direkt nach den Blutgefäßen in der Nase handeln; in den korrekten dosierenmengen sind sie nicht im Allgemeinen gefährlich, aber viel overmedicate mit ihnen.

Sorgfalt des Applikators ist entscheidend, da sie in das Nasenloch für Verwaltung eingesetzt wird. Regelmäßig herausgestellt den Mikroben und dem Bakterium, die Krankheit an erster Stelle verursachen, sollte die Spitze des Applikators ausgespült werden, um zu helfen, zu garantieren, dass es keine Wiederinfektion von einem verschmutzten Applikator gibt. Nur eine Person in einem Haushalt sollte den Applikator benutzen, da Kälten von einer zu anderen leicht geführt werden können.

Einige Einzelpersonen können strenge allergische Reaktionen zu einigen der Chemikalien haben, die in den nasalen Decongestantsprays enthalten werden; da es eine Vielzahl von Formeln gibt, Bestandteile kann zu überprüfen ein lebenswichtiger Schritt sein. Einige Benutzer können unter der Rötung auch leiden, itching oder schwellen. Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, um nasale Sprays zu den Kindern auszuüben.