Was sind das Pro - und - Betrug der Anwendung des DDTS für Malaria?

Seit Buch Rachel-Carson’s startete leiser Frühling, das chemische DDT zur Niedertracht, das leistungsfähige Schädlingsbekämpfungsmittel ist gewesen das Thema der Kontroverse. Verantwortlich für die verheerenden Umwelt- und Gesundheitsauswirkungen, die die Chemikalie sein schlechter Ruf, DDT’s Kraft gewonnen haben, wie ein Insektenvertilgungsmittel ihn auch ein Nobelpreis und die Unterstützung vieler Gesundheitsaktivisten gewann, die Malaria kämpfen. Der Gebrauch des DDTS für Malaria hat viel Pro - und - Betrug, der Ökologen, Gesundheitsorganisationen und Regierungen veranlassen, vom Zaun auf beiden Seiten zu fallen. Die Hauptfragen, zum in diesem nuancierten Argument zu fragen ist, ob die langfristige Gesundheit und die ökologischen Auswirkungen des DDTS die Nutzen für die Gesundheit des DDTS für Malaria überwiegen und ob es Alternativen gibt, die an preiswerterem besser arbeiten konnten.

DDT, eine Abkürzung für dichlorodiphenyltrichloroethane, ist ein Insektenvertilgungsmittel, das Insekte tötet, indem es ihre Nervensysteme stört und Krämpfe und Tod verursacht. Malaria ist eine möglicherweise tödliche Krankheit verursacht durch einen diesen Parasiten Leben auf bestimmten Arten der Moskitos. Weil der Parasit selbst so hart, in den großen Zahlen zu töten ist, fokussieren ist im Allgemeinen eingestellt worden auf dem Töten der Fördermaschine. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben Leute DDT für Malaria, sowie in der Landwirtschaft, mit großem Erfolg benutzt. Es gibt jedoch einige grosse Probleme mit DDT.

DDT wurde verboten, zuerst in den Vereinigten Staaten und dann weltweit, für seine schädlichen Effekte auf Gesundheit und die Umwelt. Als hartnäckiger organischer Verschmutzungsstoff lösen sich DDT-Aufenthalte in der Umwelt, besonders im Boden, für eine lange Zeit und im doesn’t im Wasser auf. Während es ansammelt und Tiere herausgestellt werden, fangen Gesundheitsauswirkungen an, in den Fischen, andere Marinetiere, Vögel und sogar Säugetiere zu erscheinen, wie Menschen. In den Vögeln hat DDT dargestellt, um die Oberteil-Verringerung in den Eiern zu verursachen und ist wahrscheinlich für die nahe Löschung des kahlen Adlers teilweise verantwortlich. In den Menschen offenbar verursacht DDT Verschlechterung der genetischen Vollständigkeit, Krebs, Schwierigkeit stillend, früher Fehlschlag, und niedrigere Samenqualität, unter anderer negativer Gesundheit wirkt sich aus.

Es gibt auch zwingende Gründe, warum wir DDT für Malaria benutzen sollten, jedoch und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) begrenzten Gebrauch des DDTS zu solchen Gesundheitszwecken gestützt hat. Malaria ist in den schlechteren Nationen, besonders im Subsahara-Afrika am allgemeinsten, also ist DDT eine attraktive Wahl als verhältnismäßig billiges Insektenvertilgungsmittel. Die Klimata in diesen Regionen verleihen sich auch zur schnelleren Verminderung vom chemischen und verringern seine Ausdauer. Wenn so viele Leute Sterben an der Malaria sind, können viele DDT-Verfechter keine Rechtfertigung für das Kämpfen der nicht Krankheit mit sehen, was Werkzeuge vorhanden.

Viele DDT-Kritiker, wie Rachel Carson, stützen vorsichtigen, begrenzten Gebrauch des DDTS für Malaria. Noch sogar hat der eingeschränkte Gebrauch des DDTS in Malaria getroffenen Regionen zu ernste Gesundheitsausgaben, negative Umweltbelastungen und einen sehr gefährlichen Aufstieg in den beständigen Moskitos des DDTS geführt. Einige Antragsteller argumentieren, dass die Beschränkungen auf DDT für einen wirkungsvolleren Kampf gegen Malaria angehoben werden sollten. Andere sagen, dass dieses würde gerade die vorher erwähnten Probleme erhöhen und würde nicht die Krankheit ausrotten, besonders in den Plätzen, in denen das Klima Moskitos während des ganzen Jahres überleben lässt. Alternative Schädlingsbekämpfungsmittel, körperliche Sperren zu den Moskitos und die Drogen zum zu verhindern und die Festlichkeitmalaria ist auch vorhanden als Ersatz oder Werkzeuge, mit DDT zu verwenden für Malaria.