Was sind das Pro - und - Betrug der Anwendung des Zink-Oxids für Windelausschlag?

Nutzen zur Anwendung des Zinkoxids für Windelausschlag umfaßt die Tatsache, dass sie leicht verfügbares, im Allgemeinen wohles zugelassen ist, erschwinglich und, für die unkomplizierten Kästen des Windelausschlags, wirkungsvoll. Jedoch gibt es Beeinträchtigungen zur Anwendung des Zinkoxids für Windelausschlag. Zinkoxid arbeitet nicht in allen Kästen des Windelausschlags, und eine Verzögerung, wenn sie einen schwierigen Kasten des Windelausschlags, während Sie Zinkoxid benutzen, kann den Hautausschlag sich verschlechtern lassen behandelt. Zinkoxid kann einen Kranken des jungen Kindes auch bilden, wenn es eingenommen wird.

Zinkoxid ist eine allgemeine erste Verteidigungslinie zur nicht nur Festlichkeit, aber verhindert Windelausschlag und andere milde Hautentzündungen. Es kann als häufig wie erforderlich angewendet werden, und es liefert eine Sperre zwischen empfindlicher Haut und Urin und Rückstände, die Entzündung verursachen. Zinkoxid ist besonders wirkungsvoll, wenn es mit anderen Massen, Windelausschlag zu behandeln und zu verhindern kombiniert wird. Windeln häufig ändern, um die Zeitmenge herabzusetzen, die die Haut des Babys Urin und Rückständen ausgesetzt wird. Dem Baby erlauben, Zeit jeden Tag ohne eine Windel zu verbringen, damit Haut Luft ausgesetzt wird.

Babys, die gegen Windelausschlag empfindlilch sind, können Entlastung mit dem Gebrauch der Super-saugfähigen Windeln finden. Diese Windeln benutzen ein spezielles Gelmaterial im Innere der Windel, um Feuchtigkeit weg von der Haut des Babys schnell zu ziehen. Haut trocken zu halten ist die beste Verteidigung gegen Windelausschlag.

Es ist wichtig, Zinkoxid aus Reichweite der Babys und der Kleinkinder heraus zu halten. Wenn Sie eingenommen werden, mit der Gift-Zentrale sofort in Verbindung treten. Symptome der Zinkoxideinnahme umfassen Übelkeit, die Magenschmerz, das Erbrechen, Diarrhöe, Schauer, Husten, Fieber und Entzündung um den Mund.

Using Zinkoxid für Windelausschlag ist nicht immer wirkungsvoll. Babys können einen HefeWindelausschlag entwickeln, der nicht auf Behandlung mit traditionellen Windelausschlaghilfsmitteln reagiert. Diese Hautausschläge werden gewöhnlich von einem Gesundheitsvorsorger bestimmt und eine pilzbefallverhütende Creme für Behandlung erfordern. HefeWindelausschläge sind schmerzlicher als allgemeiner, unkomplizierter Windelausschlag.

Zinkoxid für Windelausschlagbehandlung sollte Resultate innerhalb eines Tages zeigen. Nachher dieses mal, wenn die Haut nicht Zeichen der Verbesserung zeigt, blutet der Hautausschlag oder wird krustig oder wenn das Kind ein Fieber entwickelt, tritt mit einem Gesundheitspflegefachmann in Verbindung. Ein Gesundheitspflegefachmann kann den Windelausschlag überprüfen, feststellen, wenn er angesteckt wird, und ein wirkungsvolles, Verordnungstärkenhilfsmittel zur Verfügung stellen.