Was sind das Pro - und - Betrug der Anwendung von Doxycycline für Malaria?

Doxycycline wird für Malariaverhinderung und -behandlung benutzt. Der Hauptvorteil der Anwendung von Doxycycline für Malariaprophylaxis ist, die möglicherweise tödliche Krankheit an an erster Stelle geschehen zu verhindern. Auch wenn Doxycycline im Verbindung mit Quinin benutzt wird, um Malaria zu behandeln, es eine hohe Heilungrate gibt. Der Hauptnachteil der Anwendung der Droge ist das Vorkommen der möglichen Nebenwirkungen, die am allgemeinsten gastro-intestinale.

Malaria ist ein mosquito-borne Krankheit Endemic zu den meistens tropischen und subtropischen Bereichen. Es ist eine möglicherweise tödliche Krankheit, also sollte jedes, das zu solch einem Bereich reist, Chemoprophylaxis nehmen. Die Krankheit stellt normalerweise sich mit Fieber, Schwitzen und Schauer dar, aber kann mit vageren Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen, Diarrhöe und Kopfschmerzen auch sich darstellen. Ärztliche Behandlung sollte für alle mögliche Symptome gesucht werden.

Die Wahl von Prophylaxis wird entsprechend dem Bereich getroffen, der besucht werden und der medizinischen Geschichte der Person. Doxycycline für Malariaprophylaxis ist eine der Wahlen. Er wird wie eine tägliche Dosis 48 Stunden genommen, bevor man den Bereich, für die Zeit in den Bereich und für vier Wochen eingibt, nachdem man gegangen hat.

Doxycycline ist benutzt worden, um Malaria für eine lange Zeit zu verhindern und zu behandeln, also sind die Nebenwirkungen und die Interaktionen gut eingerichtet. Dieses erlaubt dem vorschreibenden Praktiker, eine informierte Entscheidung entsprechend des spezifischen medizinischen der Geschichte und jeder begleitenden Medizin Reisenden zu treffen. Andere Medizin, die für Malariaprophylaxis benutzt wird, wird in einigen Leuten kontraindiziert und übt Doxycycline eine gute Option aus.

Die Hauptnachteile der Anwendung von Doxycycline für Malaria sind seine möglichen Nebenwirkungen des Produzierens der gastro-intestinalen Probleme und des Foto-sensitivity. Doxycycline kann auf andere Medikationen, einschließlich empfängnisverhütende mündlichpillen auch einwirken. Andere Drogen, die für Malariaprophylaxis benutzt werden, haben unterschiedliche Dosierungregierungen und Dauer der Behandlung, die sie vorzuziehenden Überdoxycycline bilden kann.

Doxycycline für Malariabehandlung wird immer in der Kombination, normalerweise mit Quinin benutzt und gute Heilungrate hat. Er wird verwendet, um Plasmodium falciparum Malaria zu behandeln und wird begonnen, wenn der Patient ausgeübte Mundmedikation sein kann. Malaria sollte als medizinische Dringlichkeit behandelt werden, und ärztliche Behandlung sollte sofort gesucht werden unterzeichnet wenn überhaupt von der Malaria sind erfahren während oder nach einer Reise zu einem Malaria-endemischen Bereich.

Diese Droge ist ein träges Antimalariamittel, aber im Verbindung mit Quinin, beiträgt zum Parasitabstand. Es wird nicht in schwangere Frauen oder in Kinder unter acht Jahren alt empfohlen. In diesen Fällen kann die zweite benutzte Droge Clindamycin sein. Medizinische Überwachung wird angefordert, wenn man Doxycycline für Malariaverhinderung oder -behandlung verwendet.