Was sind das Pro - und - Betrug der Chemotherapie für Brustkrebs?

Wenn sie mit einer Brustkrebsdiagnose und einer Empfehlung, Chemotherapie durchzumachen gegenübergestellt werden, haben Patienten einiges Pro - und - der Betrug, zum zu wiegen. Chemotherapie für Brustkrebs ist ein sehr allgemeiner Behandlungplan wegen seiner nachgewiesenen Wirksamkeit an der Ausrottung der Krankheit. Wenn sie alleine oder mit anderen Behandlungen, Chemotherapie verwendet wird, einem Brustkrebspatienten die besten Vorteile am Überleben geben kann. Einerseits kommt Chemotherapie mit weithin bekannten Nebenwirkungen, die die Behandlung untragbar bilden können zu einigen Patienten.

Der Primärvorteil der Chemotherapie für Brustkrebs ist die treatment’s nachgewiesene Erfolgsbilanz. Bringt in der medizinischen Technologie, wirkungsvollere Drogen voran, und besseres Verständnis der Drogeinteraktionen hat Doktorvermächtnis-Chemotherapiebehandlungplänen krebsartige Zellen dieses spezifischer Ziels geholfen. Verbesserte Chemotherapiepraxis hilft, zu garantieren, dass krebsartige Zellen und es weniger wahrscheinlich zu bilden getötet werden, dass Patienten ein Wiederauftreten des Brustkrebses erfahren.

Ein anderer Nutzen zur Chemotherapie für Brustkrebs ist die Fähigkeit, einen normalen Lebensstil während der Behandlung fortzusetzen. Viele Chemotherapielernabschnitte erfordern wenig wenn überhaupt Hospitalisierung, obgleich dieser nicht von jedem Brustkrebspatienten zutreffend ist. Während Patienten chemotherapy’s Nebenwirkungen während des Zyklus erfahren können, lässt die Ruhezeiten zwischen Zyklen sie das Arbeiten fortsetzen und nimmt an den Sozialtätigkeiten, und so weiter teil.

Chemotherapie für Brustkrebs kommt nicht ohne Beeinträchtigungen, jedoch. Sie kann eine Strecke der negativen Nebenwirkungen verursachen, die Lebensqualität behindern. Körperliche Nebenwirkungen umfassen häufig Übelkeit, Haarverlust, Schmerz, Gewichtverlust- oder Gewichtgewinn und Ermüdung. Diese Nebenwirkungen sind normalerweise während der Chemotherapiezyklen besonders ausgeprägt, aber können in Ruhezeiten fortfahren. Brustkrebspatienten können finden, dass die Nebenwirkungen in zunehmendem Maße streng werden, während Chemotherapiezyklen weiterkommen, und diese Wirklichkeit ist häufig physikalisch und geistlich schwierig, damit Patienten tragen.

Ein anderer Nachteil der Chemotherapie für Brustkrebs ist gefährdete Immunität. Beim Zielen der krebsartigen Zellen, mischt Chemotherapie auch niedriger Droge Zählimpulse der weißen Blutzelle bei. Dieses senkt dann die body’s natürliche Verteidigung gegen Infektion. Die Brustkrebspatienten, die Chemotherapie müssen verwenden weitere Vorsichtsmaßnahmen folglich, nehmen, um, Infektion oder anderen Krankheiten sich auszusetzen zu vermeiden.

Es ist zwingend, das Pro - und - Betrug der Chemotherapie für Brustkrebs mit einem medizinischen Fachmann völlig zu besprechen, bevor man in der Behandlung beginnt. Patienten sollten auf Alternativen zur Chemotherapie, wie Strahlung oder Chirurgie auch sich erziehen, um in der Lage zu sein, sich mit ihrem Doktor zu besprechen, ob es die besseren zu betrachten Behandlunggibt Wahlen. Selbst wenn eine bessere Brustkrebsbehandlung nicht gefunden werden kann, kontrollieren Patienten, die mit dem Pro - und - Betrug der Chemotherapiehilfe sich bewaffnen, ihre Behandlungwahlen.