Was sind das Pro - und - Betrug der Chirurgie für Brust- AortenAneurysm?

Der offensichtliche Nutzen der Chirurgie für Brust- Aortenaneurysm ist Behandlung des Aneurysm und Verhinderung eines möglichen Abbruchs. Die Beeinträchtigung ist die Gefahr, die mit Chirurgie und dem Risiko des Todes im Operationßaal verbunden ist. Das Pro - und - Betrug der Chirurgie für Brust- Aortenaneurysm muss auf einer einzelnen Basis gewogen werden. Die Patienten, die chirurgische Behandlung dieses Gefäßzustandes betrachten, sollten einen cardiothoracic Chirurgen treffen, um mehr über ihre spezifischen Situationen zu erlernen und Rat auf ärztlichem behandlung und vorhandenen Wahlen zu erhalten.

Ein Brust- Aortenaneurysm ist ein Schwellen der Aorta, die größte Arterie im Körper, da es durch den Brustkasten überschreitet. Während die Arterie schwillt, schwächen die Wände und setzen sie gefährdet vom Abbruch. Wenn sie bricht, kann der Patient heraus bluten und in einigen Minuten sterben. Zeichen des Abbruchs sind Anzeigen, damit sofortig emergency Chirurgie die Aorta repariert, und in einer chirurgischen Dringlichkeit, werden Patienten geraten, zur Chirurgie zuzustimmen, eher als, das Pro wiegend - und - Betrug, da sie ohne Behandlung sterben.

In den Nichtdringlichkeitssituationen, in denen Patienten mit dieser Bedingung resultierend aus einer medizinischen Darstellungstudie bestimmt werden, gibt es drei Wahlen für Management. Eins ist eine Wartezeit und sieht Annäherung, in der die Größe und das Wachstum des Aneurysm mit regelmäßigen Anschlussverabredungen überwacht wird. Andere ist endovascular Chirurgie, eine weniger Invasionsform der Chirurgie. Schließlich kann geöffnete Chirurgie durchgeführt werden, um den Aneurysm zu reparieren.

Chirurgie für Brust- Aortenaneurysm wird normalerweise nicht empfohlen, wenn der Aneurysm kleiner als zwei Zoll (fünf Zentimeter) ist, weil an diesem Punkt, die Risiken der Chirurgie grösser als die Risiken des Sterbens am Aneurysm sind. Jedoch kann es spezielle Fälle geben, in denen Patienten geraten werden, Chirurgie zu erhalten auf einem verhältnismäßig kleinen Aneurysm, wie im Falle Patienten mit genetischen Bedingungen sie vorbereitend, um zu brechen oder bei Patienten mit schnell wachsenden Aneurysms, in denen die Aufwartung möglicherweise nicht geraten werden kann, weil Abbruch ein grösseres Risiko sein könnte.

Wenn man Chirurgie für Brust- Aortenaneurysm betrachtet, muss die allgemeine Gesundheit des Patienten auch betrachtet werden. Einige Patienten sind arme Anwärter für Chirurgie resultierend aus Alter, Nierekrankheit, Lungenflügelproblemen und anderen medizinischen Ausgaben. Für diese Patienten können die Risiken der Chirurgie als, den Aneurysm unbehandelt lassend grösser sein, und es kann besser sein, den Aneurysm zu warten und zu überwachen und Maßnahmen ergreifen, wenn sie größer wächst.

Patienten können mit einem Chirurgen sich besprechen, ob sie gute Anwärter für Chirurgie für Brust- Aortenaneurysm aufgrund von ihren Fällen und ihren medizinischen Geschichten sind. Während Chirurgen in ihrer Linie der Arbeit sind, weil sie Chirurgie lieben, empfehlen sie nicht ein Reparaturverfahren, wenn es nicht notwendig ist, oder die Risiken für den Patienten zu groß sind.