Was sind das Pro - und - Betrug der Geburt ohne epidurales?

Geburt ohne epidurales gibt der Frau eine natürlichere Erfahrung im Anlieferungsraum. Solche medizinischen Interventionen für Mutter und Baby sind im Allgemeinen nicht in einer natürlichen Geburt eingeschlossen. Der Mangel an epiduralem Schmerzmanagement bedeutet auch die Frauenerfahrungen die volle Schmerzintensität des Birthingprozesses. Dieses verursacht einige Birthingfrauen zum Gefühl beunruhigt oder aus Steuerung heraus.

Ein epidurales ist ein medizinisches Verfahren und erfordert Intervention und Überwachung während Arbeits- und der Anlieferung. Das Überspringen dieser Form der Schmerzentlastung konnte der Frau erlauben, IV, einen Katheter und eine konstante fötale Überwachung auch zu vermeiden. Sie ist auch freier, sich zu bewegen, bequeme Birthingpositionen für Schmerzmanagement zu finden, weil sie nicht an verschiedene Maschinen angeschlossen wird. Frauen, die epidurales Schmerzmanagement verzichten, verringern die Wahrscheinlichkeiten des Benötigens der Drogen, die Intensität der Kontraktionen zu erhöhen. Das Konzept weniger medizinischer Interventionen appelliert vielen Frauen.

Eine natürliche Geburt kann der Mutter mehr Steuerung während Arbeits- und der Anlieferung geben. Sie behält Empfindung während des Körpers bei, also kann sie, was glauben geschieht und auf den Birthingprozeß natürlich reagieren. Arbeit ohne epidurales erlaubt der Frau, Gefühl zu verbessern die Notwendigkeit zu drücken, eine Empfindung, die einige Frauen mit Schmerzmedikation nicht glauben können. Eine natürliche Geburt konnte der Frau eine Richtung der Ermächtigung oder der Vollendung auch geben, weil sie in der Lage war, in der Steuerung zu bleiben und ihre Schmerz zu handhaben.

Eine Frau, die eine Geburt ohne epidurales noch wählt, hat die Wahlen, damit Schmerzmanagement einiges von Unannehmlichkeit entlastet. Sie konnte die Atmung, Sichtbarmachung, Massage oder Hypnose während der Arbeit verwenden. Eine Lache des Wassers oder der Dusche kann Entlastung für einige Birthingmütter zur Verfügung stellen. Andere werden unterstützt, indem man Positionen ändert oder auf einer Birthingkugel sitzt. Diese natürlichen Wahlen verringern im Allgemeinen das Risiko von Nebenwirkungen auf das Baby, das mit Schmerzmedikationen auftreten könnte.

Es gibt einige Beeinträchtigungen zum Entbinden ohne epidurales. Die Schmerz, die mit Arbeits- und Anlieferung verbunden sind, sind intensiv und einige Frauen werden nicht vorbereitet, sie zu behandeln. Während sie die Schmerz mit natürlichen Techniken steuern kann, gehen die Schmerz nicht wirklich wie es tun mit einem epiduralen weg. Eine lange Arbeit konnte die Mutter wegen des ausgedehnten Zeitraums der Unannehmlichkeit abnutzen.

Birthing ohne epidurales, sogar für kurze Zeit, Macht verlassen auch das Muttergefühl erschöpft. Sie konnte emotional abgelassen oder frustriert glauben. Abführung kann den Arbeitsprozeß wirklich verlangsamen, besonders wenn die Frau sich auch besorgt fühlt. Eine Frau, die plant, eine natürliche Geburt zu haben, konnte glauben, als ob sie ausfiel, wenn die Schmerz zu intensiv werden. Das Pro wiegend - und - Betrug der natürlichen Geburt hilft einer Frau, zu entscheiden, wenn es eine durchführbare Wahl für sie ist.