Was sind das Pro - und - Betrug der Stammzelle-Forschung?

Stammzelleforschung benutzt die bestimmten Zellen, die im menschlichen Körper, in der Nabelschnur und in den Embryos, die, gefunden werden in verschiedene Arten der Zellen wachsen und in eine Laboreinstellung schnell sich teilen können. Ihr schnelles Wachstum bildet sie nützlich für Forschung betreffend mögliche Krankheitheilungen und Risikoverkleinerung einiger Bedingungen. Using menschliche Stammzellen für Forschung ist Zwecke ein Thema vieler Debatte und Kontroverse wegen des Ursprung der Zellen und der moralischen Implikationen bestimmter Arten der Forschung. Pro - und - Betrug der Stammzelleforschung wird sorgfältig von den Gesetzgebern und von denen in der medizinischen Gemeinschaft ausgewertet, um zu entscheiden, ob man diese Art der Forschung auf eine bestimmte Art anwendet.

Eins des häufig-besprochenen Pro - und - Betrug der Stammzelleforschung ist das Potenzial für bedeutende medizinische Fortschritte gegen die Quelle der Zellen. Da Stammzellen sich schnell teilen und zu den verschiedenen Arten der Zellen sich entwickeln können, können sie nützlich sein, die Zellen zu reparieren, die vom Krebs, von den Rückenmarkverletzungen oder von anderen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson geschädigt werden. Embryonale Stammzellen werden während der Anfangsstadien der Schwangerschaft extrahiert, die das Fötus zerstört. Dieses verursacht eine moralische Debatte zwischen denen, die glauben, dass das Potenzial der Forschung die Quelle ist, während andere argumentieren, dass das Leben zum Zeitpunkt der Auffassung anfängt und die Extrahierung der Stammzellen in dieser Weise ein Menschenleben nimmt.

Während Stammzellen vom Knochenmark extrahiert werden können, ist der Prozess langatmig und kann das Mark beschädigen. Die Zellen, die vom Nabelschnurblut während der Schwangerschaft extrahiert werden, stellen eine Weise zur Verfügung, damit Stammzellen ohne Risiko zur Mutter oder zum Fötus gespeichert werden können. Diese Zellen sind leicht durch die Mutter, Vater und andere eng verwandte Familienmitglieder verwendbar, obwohl sie an andere angepasst werden können, um das Risiko zu verringern, dass das Immunsystem des Patienten die Zellen zurückweist.

Ein anderer großer Satz Pro - und - Betrug der Stammzelleforschung ist, wie die Zellen sicher benutzt werden können. Während Forschung ein vorteilhaftes Resultat für Patienten anzeigt, die Stammzelletherapie für bestimmte Bedingungen empfangen, bekannt es nicht, was die langfristigen Effekte des Prozesses sein konnten. Untersuchungen an Tieren haben gezeigt, dass Behandlung mit embryonalen Stammzellen zu den Hirntumoren oder zur Anordnung der krebsartigen Zellen beitragen kann, wenn Stammzellen nach langen Zeitspannen der Lagerung benutzt werden.

Das Pro auswertend - und - Betrug der Stammzelleforschung und feststellend, wo man die Linie ist groß eine Angelegenheit der eigenen Meinung zeichnet. Using Stammzellen für Forschung noch ist ein verhältnismäßig neuer Bereich der medizinischen Forschung, der abhängig von weiterer Regierungsverordnung zukünftig sein kann. Firmen der medizinischen Forschung, die Stammzellen benutzen, müssen regionalen Gesetzen so ethisch und in Übereinstimmung mit tun.