Was sind das Pro - und - Betrug der Strahlentherapie für Prostatakrebs?

Prostatakrebs ist- eine allgemeine Art Krebs, der in vielen älteren Männern auftritt. Es gibt einige Arten Therapie entworfen, um ihn, einen effektiv zu behandeln von den populärsten von, welchem Strahlentherapie ist. Wie die meisten Behandlungen hat Strahlentherapie für Prostatakrebs sein Pro - und - Betrug. Die Hauptvorteile sind, dass sie schnell die Krebszellen tötet und normalerweise den Krebs am Verbreiten zu anderen Bereichen im Körper verhindert. Nachteile sind, dass Strahlung die normalen Zellen auch ergeben kann, die getötet werden und andere kurzfristige Nebenwirkungen wie sexuelle Funktionsstörung, urinausscheidende Probleme und Darmprobleme produzieren.

Strahlentherapie für Prostatakrebs arbeitet, indem sie die krebsartigen Zellen zielt und tötet. Es gibt zwei Arten Strahlentherapie vorhanden. Externe LichtstrahlStrahlentherapie zeigt einen starken Lichtstrahl auf die Krebszellen außerhalb vom Körper. Brachytherapy ist die andere Behandlungsart und arbeitet, indem er die Strahlung innerhalb des Körpers direkt an der Quelle des Krebses setzt.

Der größte Vorteil der Strahlentherapie für Prostatakrebs ist-, dass es eine schnelle Weise beseitigt die bösartigen Zellen ist. Diese Behandlung ist auch vorteilhaft, weil sie normalerweise den Krebs von anderwohin verbreiten stoppt und zukünftigen Krebs in anderen Körperteilen verhindern kann. Strahlung kann eine notwendige Wahl auch sein, wenn der Patient nicht imstande ist, Chirurgie oder andere Behandlungsarten durchzumachen.

Es ist wichtig für mögliche Patienten, die negativen Nebenwirkungen zu berücksichtigen, die aus Strahlentherapie für Prostatakrebs resultieren können. Einer der Nachteile der Strahlung ist, dass er einige normale Zellen bei dem Zerstören der bösartigen Zellen auch töten kann. Doktoren versuchen natürlich, die Menge der normalen beeinflußten Zellen herabzusetzen.

Zusätzlich zu diesem gibt es einige negative kurzfristige Nebenwirkungen, die aus Strahlung resultieren können. Sexuelle Funktionsstörung ist ein allgemeines Problem, das von vielen Männern gemacht wird, die dieser Behandlung sich unterziehen und umfaßt hauptsächlich die erzielenden und beibehaltenaufrichtungen der Schwierigkeit. Die Probleme, die Orgasmus und eine temporäre Verkleinerung in der Menge von Samenzellen erreichen, können aus Strahlung auch resultieren.

Urinausscheidende Probleme sind auch ziemlich Common nach Strahlentherapie. Gefühle des Brennens und der Unannehmlichkeit, während das Urinieren kann, dauern häufig für einen vorbei Monat. Häufiger Urination ist eine andere allgemeine Nebenwirkung. Diese Ausgaben sind unbequem, aber räumen normalerweise auf ihren Selbst im Laufe der Zeit auf.

Strahlentherapie für Prostatakrebs kann einige milde Darmprobleme auch ergeben. Ausgaben mögen blutige Schemel, kleine Mengen Ausscheidung, und Diarrhöe sind die am meisten Common-Ausgabenpatientenerfahrung. Manchmal schreibt ein Doktor eine Medikation vor, um die Unannehmlichkeit zu erleichtern, aber die Darmprobleme, die aus Strahlung auch resultieren, räumen normalerweise auf ihren Selbst auf.