Was sind das Pro - und - Betrug des Dopamins für Parkinson?

Dopamin für Parkinson kann eine vorteilhafte Behandlung sein, aber es kommt auch mit ernsten Nebenwirkungen und Patienten müssen überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie eine Balance zwischen den vorteilhaften und gesundheitsschädlichen Effekten herstellen. Zuerst hilft das Ausgleichen der verringerten Niveaus dieses Neurotransmitteren mit Medikation, die Symptome der Parkinson-Krankheit zu behandeln, aber schließlich, beginnt der Patient, Dyskinesias oder zerrüttete Bewegungen, resultierend aus der Medikation zu erfahren. Patienten in der Behandlung für Parkinson werden sorgfältig, um zu sehen ausgewertet, wie wirkungsvoll ihre Medikationregierungen sind und Justagen falls erforderlich vorzunehmen.

Bei Patienten mit Parkinson-Krankheit, beginnen Dopaminniveaus, wegen der Änderungen an der Gehirnstruktur fallenzulassen. Dieses ergibt Tremor und ein unterscheidendes Schlurfen, verbogene Gangart. Patienten mit Dopamin versehend, normalerweise in Form einer Medikation benannte levodopa, ist eine anerkannte Methode für die Leitung der Krankheit. Dopaminniveaus fahren fort, sogar mit Medikation zu fallen, aber die Symptome sollten nachlassen und der Patient fühlt sich bequemer.

Im Laufe der Zeit beginnt Dopamin, in anderen Bereichen des Körpers aufzubauen, da nur eine kleine Menge der Medikation in das Gehirn kreuzen kann. Dieses kann Übelkeit verursachen und die Medikation wird normalerweise in der Kombinationstherapie mit einer antinausea Droge preempt dieses Problem angeboten. Der Patient macht auch ein Problem mit den einwachsenden und abnehmenden Symptomen langfristig. Dieses erfordert Justagen zur Medikationregierung. Schließlich beginnt der Patient, abnehmende Wirtschaftserträge auf Dopamin zu haben, wenn dem Tremor und andere Symptome wieder sich entwickelnd und nicht sogar mit Medikationjustagen stoppen.

Das offensichtliche Pro zum Dopamin für Parkinson ist die kurzfristige Verkleinerung in den Symptomen. Using Medikation können Patienten in der Lage sein, Liebhabereien länger zu bearbeiten und zu genießen und sollten viel bequemer auch sich fühlen. Steuernsymptome können Patienten helfen, da viele Patienten mit dieser emotionalen Bedrängnis der Bedingungerfahrung resultierend aus dem Tremor besser geistlich außerdem sich zu fühlen. Besonders für junge Patienten, kann Dopamin für Parkinson sehr vorteilhaft sein.

Der Betrug des Dopamins für Parkinson ist die Nebenwirkungen, einschließlich niedrigeren Blutdruck bei der Stellung, Übelkeit und die etwaige Verschlechterung der Bewegungsstörung. Arbeitend mit einem Doktor, können Patienten die Nebenwirkungen der Medikation herabsetzen, um den meisten Nutzen aus ihm heraus zu erhalten, bevor er nicht mehr wirkungsvoll ist. Gefühl vieler Patienten der Kompromiß mit Dopamin für Parkinson ist annehmbar. Das Arbeiten mit einem erfahrenen Doktor und einem Apotheker kann Patienten helfen, die die meisten aus der Medikation heraus zu erhalten, und Patienten können andere Behandlungwahlen, einschließlich klinische Studien von neuen Parkinson Drogen besprechen auch wünschen.