Was sind das Pro - und - Betrug des Nehmens der Schlaftabletten?

Richtig genommen, können Schlaftabletten Schlaf selbstverständlich verursachen und einen Rest der gute Nacht sicherstellen. Selbst wenn richtig benutzt jedoch können Schlaftabletten Nebenwirkungen, wie das Risiko der körperlichen und psychologischen Abhängigkeit, des Tagessleepiness und der verschiedenen körperlichen Störungen haben.

Der Mechanismus, durch den Schlaftabletten arbeiten, unterscheidet sich von einer Art zum folgenden. VerordnungSchlaftabletten können in zwei Hauptgruppen aufgegliedert werden: beruhigende Hypnotiken des Benzodiazepine (BZNs) und NichtBenzodiazepinehypnotiken. Nicht-Benzodiazepinehypnotiken sind die am allgemeinsten vorgeschriebenen schlafenden Tabletten und werden geglaubt, um eine bessere Wahl als BZNs zu sein. Ein weithin bekanntes Beispiel einer NichtBenzodiazepinehypnotik ist Ambien®. Schlafende Tabletten wie Ambien® Erzeugnis, das nach Effekten minimal ist, werden innerhalb 30 Minuten wirkungsvoll und haben eine Halbwertzeit von herum drei Stunden.

Einige Schlaftabletten können ohne eine Verordnung gekauft werden. Die meiste im Freiverkehr gehandelte (OTC) Schlaftablette-Ursachenschläfrigkeit wegen der Antihistamine enthalten sie, und Antihistamin-gegründete Schlaftabletten können, milde Schlaflosigkeit vermindern aber werden betrachtet, um weniger wirkungsvolle Zeitdauer zu sein. Sominex® ist ein weithin bekanntes Beispiel einer OTC Schlaftablette und enthält diphenhydramine. Diphenhydramine wird auch als generisches verkauft und als Benadryl® für Allergieentlastung aber ist als Schlafhilfsmittel häufig benutzt.

Einer der anderen Vorteile des Nehmens der Schlaftabletten ist, dass die Pillen zwei Effekte haben können: sie können helfen, Schlaf zu verursachen und auch zu helfen, Schlaf zu stützen. Die Dauer der Effekte unterscheidet sich, aber die meisten Schlaftabletten sind zwischen sechs und acht Stunden lang wirkungsvoll. Die Halbwertzeit oder, nachdem Effekte auch eine wichtige Betrachtung sind, besonders beim Müssen am nächsten Tag bearbeiten.

Der Hauptnachteil des Nehmens der Schlaftabletten ist das Risiko der körperlichen oder psychologischen Abhängigkeit. Es gibt auch verschiedene Nebenwirkungen wie Tageszeit Sleepiness, Durcheinander, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen und Übelkeit, einige zu nennen. Wenn sie auf einer kontinuierlichen Basis genommen werden, werden sie im Allgemeinen weniger wirkungsvoll. Dieses kann den Benutzer veranlassen, die empfohlene Dosierung zu übersteigen. Schlaftabletten können auf Verordnungmedikation auch einwirken und bestimmte Beschwerden, wie hoher Blutdruck verschlimmern. OTC Schlaftabletten werden nicht für stillende Mütter oder die, die unter Herzproblemen oder -glaukom leiden empfohlen.

Experten schlagen die folgenden Schritte vor, um das Risiko der Abhängigkeit herabzusetzen, wenn sie Schlaftabletten nehmen. Einzelpersonen sollten Verbrauch auf die niedrigste Dosierung und nicht GebrauchSchlaftabletten für länger als zwei bis drei Wochen ununterbrochen begrenzen. Es wird auch geraten, um an der empfohlenen Dosierung festzuhalten und Schlaftabletten mit einer kurzen Halbwertzeit wählt.

Natürliche Alternativen können eine gute Wahl auch sein, wenn mögliche Risiken ein Interesse sind. Kräuterschlaftabletten häufig haben weniger Nebenwirkungen und sind leicht verfügbar.