Was sind das Pro - und - Betrug des Nehmens der Opiate für die Schmerz?

Opiate sind die Drogen, die von der Schlafmohnanlage abgeleitet werden. Einige Doktoren können Opiate für die Schmerz vorschreiben, und wie gerade ungefähr jede Medikation, haben Opiate Vorteile und Nachteile. Verglichen mit anderen schmerzlindernden Mitteln, sind Opiate schnelles Handeln und normalerweise Arbeit über Patienten mit den intensiven oder chronischen Schmerz. Auf dem unten seitlichen können Opiate die bildende Gewohnheit sein, und die meisten ihnen haben auch einige nicht wünschenswerte Nebenwirkungen.

Opiate für die Schmerz werden gewöhnlich eine von zwei Möglichkeiten, entweder intravenös oder mündlich ausgeübt. Wenn sie intravenös gegeben werden, oder direkt in eine Ader eingespritzt werden, fangen die meisten Opiate an, fast sofort zu arbeiten. Die Schmerz-entlasteneffekte der Mundopiate dauern normalerweise ein wenig länger, aber fangen häufig an, die Schmerz vor anderen Arten Analgetika dulling.

Doktoren können beschließen, Opiate für Schmerzentlastung zu benutzen, wenn der Patient die extremen Schmerz erfährt. Anders als die meisten im Freiverkehr gehandelten schmerzlindernden Mittel können Opiate dull die sehr intensiven Schmerz. Den Patienten mit den defekten Knochen oder, in den kleinen Dosen, den Müttern sie werden häufig gegeben, die in der Arbeit sind. Anders als ein spinales epidurales entfernt Opiate für die Schmerz während der Schwangerschaft den Rand die Schmerz, aber nicht numb ihn vollständig. Wegen dieses ist die Mutter noch in der Lage zu drücken, wenn die Zeit kommt.

Ein anderer Vorteil zu den Opiaten für die Schmerz ist der entspannende Effekt, den viele Arten Opiate auf Leuten haben. Diese Analgetika dull nicht nur die strengen Schmerz schnell, aber entlasten auch Angst bei vielen Patienten. Dieses kann helfen, eine Patientenruhe während einer intensiven Situation, die seine vielleicht Schmerz verursachte, wie ein Autounfall zu halten. Dieses Gefühl kann ein beitragender Faktor zur Abhängigkeit auf dieser Medikation jedoch auch sein.

Viele medizinischen Fachkräfte stimmen darin überein, dass einer der größten Nachteile der Anwendung der Opiate die Möglichkeit des Patienten ist, der zur Droge gegewöhnt wird. Patienten, die Opiate für länger nehmen, als ein paar Wochen sind vom Entwickeln einer Abhängigkeit auf diesen Drogen gefährdeter. Nachdem diese Patienten stoppen, Opiate für die Schmerz zu nehmen, fangen Zurücknahmesymptome normalerweise innerhalb eines Tages an.

Zurücknahmesymptome in diesen Fällen können eine runny Nase, ein Schwitzen, Muskelschmerzen, eine Angst und eine Schlaflosigkeit umfassen. Innerhalb einer Woche können diese Symptome verstärken, und neue Symptome können, einschließlich Übelkeit anwesend auch sein und sich erbrechen, die Abdominal- Schmerz, Angstschweiss und Lattenhaut. Beim Durchlaufen eine Opiatzurücknahme, finden sich Einzelpersonen normalerweise, intensive heftige Verlangen für die Droge zu haben.

Außer Neigung gibt es die Nebenwirkungen, die mit langfristigem Gebrauch der Opiate für die Schmerz verbunden werden. Einige Benutzer haben über sexuelle Probleme, einschließlich eine verringerte Libido und eine Unfruchtbarkeit berichtet, nachdem sie für eine lange Zeit diese Drogen genommen hatten. Andere langfristige Nebenwirkungen dieser Medikationen umfassen einen Verlust des Appetits, der zu strengen oder ungesunden Gewichtverlust führen kann.