Was sind das Pro - und - Betrug des Nehmens von Doxycycline für Chlamydia?

Das Hauptpro der Anwendung von Doxycycline für Chlamydia ist die Wirksamkeit des Antibiotikums als Behandlung und seine niedrigen Kosten im Vergleich zu Eindosis Behandlungen. Ein Hauptbetrug der Anwendung dieser Medikation für Chlamydia ist das Potenzial für Nebenwirkungen. Dieser Faktor kann kleiner eines Interesses sein jedoch wenn eine Person der Ansicht ist, dass andere Medikationen für Chlamydia auch Nebenwirkungen verursachen. Zusätzlich ist ein Hauptbetrug der Anwendung von Doxycycline für Chlamydia an die Tatsache, die der Patient sich erinnern muss, um sie für sieben Tage zu nehmen.

Das Primärpro von Doxycycline für Chlamydia ist die Tatsache, dass es eine wirkungsvolle Behandlungsmethode ist. Patienten, die es verwenden, können normalerweise erwarten, durch diese Drogeregierung alleine kuriert zu werden. Zu merken ist wichtig jedoch dass sie für Vertrag abschließen Vertrag Krankheit wieder abschließen anfällig sind, wenn sie ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einem angesteckten Partner haben. Zusätzlich ist es kritisch, dass person’s Sexpartner auch behandelt werden. Dieses ist, weil sie sexuell führen können - übertragene Krankheit zurück zu der Person, die vor kurzem für sie behandelt worden ist.

Ein anderes mögliches Pro der Anwendung von Doxycycline für Chlamydia bezieht Verordnungkosten mit ein. Doxycycline ist normalerweise eine weniger teure Behandlung für Chlamydia, wenn es mit Behandlung verglichen wird, die nur eine Dosis erfordert. Dieser kann ein wichtiger Faktor für Leute sein, die nicht Verordnungpläne haben, die für ihre Medikationen zahlen.

Eins des Betrugs des Nehmens von Doxycycline für Chlamydia ist die Tatsache, dass es Nebenwirkungen verursachen kann. Z.B. können einige Leute, die Doxycycline für Chlamydiabehandlung nehmen, strenge Kopfschmerzen haben und unter Fiebern, Schauern und Körperschmerzen leiden. Eine Person mit dieser Bedingung kann unter Grippe-wie Symptomen auch leiden. Einige Leute, die diese Medizin nehmen, können einen Hauthautausschlag sogar entwickeln, der rot ist und mit Blasen bedeckt und abzieht.

Die Medikation kann urinausscheidende Änderungen, wie less-frequent oder entfärbter Urin auch verursachen. Doxycycline kann das Gelb färben der Haut und des Weiß der Augen, der Übelkeit, des Erbrechens und des unregelmäßigen Herzschlages auch verursachen. Zu merken ist wichtig, wenn in Betracht des Betrugs des Nehmens von Doxycycline für Chlamydia, dass andere Drogen, die für seine Behandlung benutzt werden, Nebenwirkungen außerdem verursachen können.

Ein anderer Betrug der Anwendung von Doxycycline für Chlamydia ist die Tatsache, dass ein Patient sie für sieben Tage nehmen muss. In den meisten Fällen schreiben Doktoren zwei Dosen Doxycycline pro Tag für eine volle Woche vor. Dies heißt, dass der Patient verantwortlich ist, damit das Erinnern jede Dosis rechtzeitig, die Wirksamkeit der Behandlung sicherzustellen nimmt. Wenn er die andere allgemeine Behandlung für Chlamydia wählt, der ein antibiotisches benanntes azithromycin ist, hat er nicht das gleiche Interesse. In solch einem Fall empfängt der Patient ein Eindosen der Antibiotika und muss nicht sich erinnern, Medikation zu nehmen.