Was sind das Pro - und - Betrug des Nehmens von Malarone für Malaria?

Malarone ist eine Medikation, die benutzt wird, um Malaria zu verhindern und zu behandeln. Es ist wirkungsvoll in der Verhinderung der meisten Belastungen von Malaria und in Verbindung mit anderen Malariamedikationen häufig benutzt, wenn es die Krankheit behandelt. Es gibt einige nachteilige Nebenwirkungen, die beim Nehmen von Malarone für Malaria erfahren sein können, aber die Schwierigkeit dieser Nebenwirkungen erheblich kleiner als ist, was bei der Anwendung anderer Medikationen erfahren sein kann.

Der wichtigste Nutzen des Nehmens von Malarone für Malaria ist, dass es eine wirkungsvolle Verhinderung gegen die meisten Belastungen der Krankheit ist. Diese ernste Krankheit ist für ungefähr eine Million Todesfälle jedes Jahr weltweit verantwortlich. Die Leute, die zu reisen oder in den Bereichen bekannt sind, um Malaria zu tragen liegen, werden geraten, Malariaprophylaxis zu nehmen. Im Falle einer aktiven Malariainfektion kann Malarone als Behandlung auch verwendet werden.

Es gibt einigen anderen Nutzen zu Malarone für Malaria außerdem nehmen. Malarone wird gezeigt, um eine wirkungsvollere vorbeugende Droge als andere Arten Malariamedikation in den meisten Regionen zu sein. Da es eine verhältnismäßig neue Droge ist, haben die meisten Belastungen von Malaria nicht einen Widerstand zu Malarone entwickelt. Malarone wird vom atovaquone und vom proguanil Hydrochlorid enthalten, das den Malariaparasiten in den unterschiedlichen Arten in Angriff nimmt. Malarone kann von den Kindern auch verwendet werden, die mehr als 22 Pfund (ungefähr 10 Kilogramm) als vorbeugende Droge und Behandlung wiegen.

Es gibt auch wenige Nebenwirkungen, die mit dem Gebrauch Malarone berichtet werden. Obwohl psychotische Effekte erfahren sein können, wenn sie Malarone für Malaria nehmen, sie, sind erheblich weniger streng als die, die von den Leuten erfahren werden, die das mefloquine nehmen, auch bekannt unter dem Markennamen Lariam. Es ist auch sicher, Sonnebelichtung beim Nehmen von Malarone zu erhalten, während der Malariaprophylaxis Doxycycline strenge Reaktionen während der Sonnebelichtung verursachen kann.

Obwohl es viel Nutzen zum Nehmen von Malarone für Malaria gibt, gibt es etwas Gründe, sie außerdem zu vermeiden. Es gibt etwas Belastungen von Plasmodium falciparum, eins der Parasitsorte, die Malaria verursacht, das einen Widerstand zur Droge entwickelt haben. Dieses ist die tödlichste Form von Malaria, also ist es wichtig, eine Medikation zu nehmen, die bekannt ist, um gegen es beim Reisen wirkungsvoll zu sein zu den Regionen, in denen diese Belastung endemisch ist. Malarone ist auch nicht eine wirkungsvolle Behandlung für zerebrales, oder strenge, schwierige Malaria und dort ist ein hoher Fall des Rückfalls, wenn Malarone die einzige Droge ist, die benutzt wird, um einen aktiven Kasten von Malaria zu behandeln.

Malarone kann Probleme mit Leberfunktion und Komplikationen in den Leuten auch verursachen, die Hepatitis haben. Es kann ernste Nebenwirkungen zum Nehmen von Malarone für Malaria, einschließlich Hautreaktionen, Abdominal- Effekte, neurologische Effekte, Schwäche und Übelkeit geben. Malarone wird nicht für schwangere Frauen empfohlen, und während es unbekannt ist, ob die Droge durch Muttermilch abgesondert werden kann, wird es nicht für Frauen empfohlen, die pflegen.