Was sind das Pro - und - Betrug des Promethazine Kodeins?

Promethazine Kodein ist eine Sirup-gegründete Medikation, die promethazine, ein Antihistamin und Kodein, ein Opioidanalgetikum und Husten Suppressant enthält. Das Pro der Behandlung ist, dass sie verwendet werden kann, um runny Nase, Niesen, Schmerz zu behandeln und husten und juckende Augen, Nase und Kehle. Die negativen Auswirkungen der Anwendung des promethazine Kodeins sind Nebenwirkungen wie unscharfer Anblick, Übelkeit, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit oder Schwäche. Es gibt auch ein kleines Risiko der Neigung, weil die Droge das Opioiddrogekodein enthält. Promethazine Kodein kann zu den Kindern unter 6 Jahren tödlich sein alt.

Die promethazine Kodeinkombination ist im Allgemeinen leistungsfähig, wenn sie die Symptome verringert, die allgemein mit allergischen Reaktionen, wie runny Nase, Kurveentwässerung und itching der Augen, der Nase und der Kehle verbunden sind. Dieses ist ein Resultat des promethazine, das eine Antihistamindroge ist, die im Allgemeinen für die Behandlung von Allergien benutzt wird. Kodein ist eine Opioiddroge (der gleichen Familie wie Opium und Heroin) die ein schmerzlinderndes Mittel und Husten Suppressant ist. Die Droge arbeitet, indem sie den Hustenreflex im Gehirn verringert.

Promethazine Kodein sollte nicht durch niemand, das z.Z. jede andere opioid-in Verbindung stehende Medizin wie oxycodone nehmen, oder irgendwelche phenothiazines wie Chlorpromazine genommen werden. Die Droge sollte nicht durch niemand auch genommen werden, das auf jede atmenschwierigkeiten, strenge Schläfrigkeit oder ein Fieber und ein produktiver Husten stößt. Zusätzlich sollte die Droge durch jedermann vermieden werden, das z.Z. Natriumoxybate nimmt.

Es gibt auch einige Faktoren in einer patient’s medizinischen Geschichte, die promethazine Kodein veranlassen kann, eine schädliche Wirkung zu haben. Diese schließen ein, aber werden nicht auf Herzprobleme, niedriger Blutdruck, Ergreifungen, Leber- oder Niereprobleme, vergrößerte Prostata, Blasenprobleme, Magen- oder Darmprobleme oder eine Geschichte des Drogenmissbrauchs begrenzt. Es gibt auch ein Risiko der Interaktion mit Drogen wie Haloperidol, naltrexone und levodopa.

Die Nebenwirkungen verbanden mit promethazine Kodein einschließen unscharfen Anblick, Verstopfung, Übelkeit, Schläfrigkeit, Übelkeit oder Erbrechen, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Schwäche und trockener Mund, Kehle oder Nase. Diese sind die allgemeinen Nebenwirkungen, die mit der Droge verbunden sind und sind nicht Ursache für ärztliche Behandlung, es sei denn sie besonders streng oder hartnäckig sind. Die weniger allgemeinen Nebenwirkungen verbanden mit promethazine Kodein einschließen allergische Reaktionen, Bewegung, anormale Gedanken, Durcheinander, das In Ohnmacht fallen, Verlust der Korrdination, Halluzinationen, Stimmungsänderungen, Gedankenlosigkeit, Tremor und das Gelb färben der Haut oder der Augen. Diesen weniger allgemeinen Nebenwirkungen gelten als streng und sollten bis zu einem Doktor so bald wie möglich geholt werden.