Was sind das Pro - und - Betrug des therapeutischen Klonens?

Therapeutisches Klonen bezieht die Reproduktion der Zellen und der Körpergewebe für medizinischen Gebrauch mit ein. Die Implikationen des Klonens für die Bedingungen so verschieden, wie ausfallen Organe und fehlerhafte Gewebefunktion viel versprechend sind, wie der Wert für globale wissenschaftliche Forschung. Viele vorstehenden wissenschaftlichen und medizinischen Organisationen indossieren folglich Zellenklonen, aber einige Kritiker - wissenschaftlich und anders - verurteilen die Praxis. Sie argumentieren, dass die Wirklichkeiten des therapeutischen Klonens nicht bis zu den Versprechungen leben, und können gefährliches in einigen Fällen prüfen. Wichtiger, sagen Konkurrenten, wirft therapeutisches Klonen einige ernste ethische Fragen über Leben oder Tod auf.

Embryos können einzigartige Stammzellen produzieren, die zu ernährt werden in irgendeine Art Organzelle oder -gewebe fähig sind. Wenn ein Patient ein geschädigtes Herz hat, konnten geklonte Zellen benutzt werden, um die gesunden schlagenden Zellen des Herzgewebes zu verursachen. Eine Person, die unter strengen Bränden leidet, könnte mit geklonten Hautzellen eher als die schmerzlichen und unvorhersehbaren Hauttransplantationverfahren behandelt werden. Wenn eine Einzelperson mit einer Rückenmarkverletzung betrübt wird, können geklonte Nervenzellen ein Tag dieser Person erlauben, wieder zu gehen. Die vorher erwähnten sind gerade einige des möglichen klonenden Nutzens konnten zur Verfügung stellen.

Hoffnungsvoller noch, wird das Potenzial der Ablehnung in den Organtransplantationen groß verringert, weil die eben geklonten Organe von eigenen Zellen der afflicted Einzelperson kommen würden. Klonierung von Menschenfortschritte multiplizieren jedes Jahr, aber Wissenschaftler haben bereits etwas Erfolg im Klonenschwein oder in anderen tierischen Geweben zu den medizinischen Zwecken erzielt. Da Schweine ein Ähnliches Organsystem zu den Menschen besitzen, bilden die Säugetiere ideale Anwärter für Grundlagenforschung und sogar Organtransplantationen.

Antragsteller kündigen den Gebrauch von Klonen in den Krankenhauseinstellungen an, aber das Potenzial für globale medizinische Forschung ist quälend. Zellenentwicklung ist eine entscheidende Verbindung, wenn sie komplizierte Bedingungen wie Geburtsschäden und Krebs versteht. Wenn geklonte Zellen Wissenschaftler ein besseres Verständnis der normalen Zellenentwicklung sich leisten, dann durch Verlängerung gewinnen sie auch Einblick in die Ursachen der anormalen Zellenentwicklung hinter vielen Defekten und Krebsen. Weiter konnten geklonte Zellen die Handhabung - und mögliche Beseitigung - der genetischen Krankheiten erlauben.

Beweis von einigen der field’s, die Wissenschaftler führen schlägt jedoch einige ernste Beeinträchtigungen zum therapeutischen Klonen vor. Tatsächlich sind viele medizinischen Klonenübungen nicht erfolgreich. Viele geklonten Zellen enthalten Defekte, das schließlich ihren Zweck als Mittel des Heilens verfehlt. Sogar erfahren viele völlig geklonten Organismen bedeutende Defekte und sterben vorzeitig. Using Zellen von geklonten Organismen kann falsche Hoffnung und fehlerhafte Behandlungen vielleicht verursachen.

Während medizinische Interessen gültig sind, diskutierbar ergibt sich die vorstehendste Stimme der Meinungsverschiedenheit für Klonen irgendeiner Art aus Einzelpersonen betroffenen klonenden Embryos. Gerade während Abtreibungsverfechter und -konkurrenten über die Ausgabe von geteilt werden, wenn das Leben anfängt, tankt die gleiche Frage leidenschaftliche Debatte um Klonen. Kritiker argumentieren, dass geklonte Embryos nicht für medizinische Experimente benutzt werden sollten, weil sie entwicklungsfähige lebende Sachen mit ihren eigenen Rechten sind. Der Embryo hat DNA und ein komplettes Genom; er hat alle Fähigkeiten des Wachsens in ein fälliges menschliches Fötus.

Die potenziellen Probleme, die therapeutisches Klonen und Klonen als Ganzes verursachen, können weiter genommen werden. Fromme Einzelpersonen können glauben, dass Klonen die Angelegenheiten der Kreation gut überlassen geistige Wesen oder Natur behindert. Wenn volle Klonierung von Menschen verwircklicht wird, können die resultierenden Organismen von der Individualität abgestreift werden und als bloßes Organ verwendet werden, das Systeme für ihre Spender erntet. Solche Interessen haben viele Regionen geführt, Klonenpraxis zu verbieten.