Was sind das Pro - und - Betrug eines Melatonin Schlaf-Hilfsmittels?

Einer der allgemeinsten Gebräuche von melatonin ist wie ein Schlafhilfsmittel. Der Nutzen eines melatonin Schlafhilfsmittels ist, die Zeit zu verringern, die es nimmt, um zu fallen schlafend, verlängert die schlafende Zeit, und Strahlensträfling zu verringern, indem sie den Körper auf einem normalen Schlafzyklus innerhalb einer anderen Zeitzone zurückstellen. Negative Nebenwirkungen der Anwendung von melatonin als Schlafhilfsmittel fühlen sich während des Tages, der Übelkeit, der Kopfschmerzen, des umgekippten Magens, der Reizbarkeit, der Nachtzeitverwirrtheit, sleepwalking und der Albträume schläfrig.

Um Schlafennutzen zu optimieren, wird melatonin gewöhnlich zwischen dreißig Minuten und einer Stunde vor Bett genommen. Sein Primärnutzen ist zu helfen, die Zeitmenge zu verringern, das sie, um zu fallen schlafend nimmt und des Leuteaufenthalts als Normal zu helfen schlafendes längeres. Melatonin wird natürlich im Körper produziert, um zu helfen, beizubehalten schlafen-aufwecken Zyklus, und das Nehmen des synthetischen melatonin kann verwendet werden, um den Körper in die Überwindung des Strahlensträflings zu betrügen. Während Tageslicht vermindert, produziert der Körper mehr melatonin, um den Körper für Schlaf vorzubereiten. Wenn kann das Ändern der Zeitzonen, synthetischem melatonin gerade einige Stunden nehmend, bevor Sie gehen möchten, für die ersten Tage einer Reise zu schlafen, helfen, den Körper in das Gefühl zu täuschen, das schläfrig ist, als es normalerweise wach sein würde.

Die meisten Problemen verbanden mit melatonin sind die bezogene Dosis und können durch die Verringerung der Dosis vermindert werden. Diese Ausgaben sind Geschenk nur wenn das melatonin Schlafhilfsmittel zuerst begonnen wird und verschwinden, wenn das melatonin Schlafhilfsmittel gestoppt wird. Das Nehmen dieses natürlichen Schlafhilfsmittels kann Nachtzeitdurcheinander, -verwirrtheit, beim Aufwachen, -sleepwalking und -alpträume verursachen. Probleme, die während des Tages auftreten können, sind Reizbarkeit, Übelkeit, umgekippter Magen und das Gefühl, das während der Tageszeit schläfrig ist. Die beste Weise, diese Nebenwirkungen zu verhindern ist, an einer niedrigen Dosis zu beginnen und die Menge des melatonin Schlafhilfsmittels stufenweise zu erhöhen, bis die Ergänzung nützlich wird.

Die optimale Dosis eines melatonin Schlafhilfsmittels maximiert den Nutzen und verringert die Nebenwirkungen, aber es kann schwierig sein, die passende Dosis von melatonin festzustellen. Es ist am besten, sich mit einem Doktor zu beraten, um ein Minimum und eine Maximumdosisstrecke zu erhalten und beginnt dann an der niedrigen Dosis und erhöht stufenweise, sich bis ein Nutzen erreicht ist. Eine Vielzahl von Konzentrationen ist vorhanden und macht es möglich, die Dosis stufenweise zu erhöhen. Die Melatonin Schlafhilfsmittel, die von den Tieren gebildet werden, können Viren enthalten, also sollte ein melatonin Schlafhilfsmittel von den synthetischen Bestandteilen nur gebildet werden.