Was sind das Pro - und - Betrug prenatalen DHA?

Dokosahexansäure (DHA) ist eine Fettsäure omega-3, die zur Gehirnentwicklung kritisch ist. Prenatale DHA Ergänzungen werden von den meisten Doktoren, für die Entwicklung des Babys wesentlich zu sein betrachtet und die Gesundheit der Mammas zu schützen, besonders wenn sie dem dritten Trimester eingelassen werden. Diese Fettsäure hilft dem baby’s Gehirn sich zu entwickeln und verringert das Risiko der preterm Arbeit und des postpartum Tiefstands (PPD). Prenatales DHA trägt auch einige Risiken, einschließlich die Einnahme zu vielen Quecksilbers und das Entwickeln von Hexanvergiftung.

Studien von 2003 und von 2004 gaben zu DHA nach, das Nahrungsmitteln und Säuglingsformel, sowie die prenatalen DHA Ergänzungen hinzugefügt wurde, die nachdrücklich von den Doktoren für schwangere Frauen empfohlen wurden. Die Studie von 2003 zeigte, dass die 4 Einjahreskinder, deren Mütter eine prenatale DHA Ergänzung während der Schwangerschaft nahmen, erheblich höher auf einem standardisierten Test als die zählten, deren Mütter nicht die Ergänzung genommen hatten. Eine Studie in 2004 zeigte, dass die höheren ein woman’s DHA Niveaus zu der Zeit der Anlieferung, würde das schneller ihr Baby geistlich und physikalisch voranbringen. Bei 6 Monaten des Alters, waren Kinder der Mütter mit hohen DHA Niveaus bis zwei Monate vorangebracht als Kinder der Mütter mit niedrigem DHA.

Neuere Studien zeigten, dass Frauen, die 200 mg tägliche prenatale DHA Ergänzung in ihrem dritten Trimester nehmen, sechs Tage der Länge der Schwangerschaft soviel wie hinzufügen konnten, die sehr großes für Kinder unterscheiden kann. Doktoren haben lang gewusst, kommt dass, näher ein Baby zum Bleiben in der Geb5rmutter für 38 Wochen, das Baby an der Geburt das gesünder ist. Prenatale DHA Ergänzungen sind auch mit einem verringerten Risiko der Frauen verbunden worden, die PPD entwickeln. Der genaue Grund für dieses ist unklar, aber viele Doktoren glauben, dass DHA die Menge des Schlages, den ein woman’s Körper während der Schwangerschaft, durchmacht der Arbeit und des postpartum Zeitraums verringern kann.

Der Nutzen des Nehmens einer prenatalen DHA Ergänzung ist viele, aber es gibt gewisse Bedenken über den Gebrauch synthetischen DHA. Diese Fettsäure kann in der Ergänzungsform benutzt werden, indem man entweder Fischöltabletten oder eine Pille, die nimmt indem man DHA von den Algen gebildet wird, extrahiert. Fischöltabletten kommen natürlich mit dem Risiko eines erhöhten Niveaus des Quecksilbers, das vermieden werden kann, indem man die reinen, hochwertigen Tabletten nimmt. Die prenatalen DHA Ergänzungen, die gebildet werden, indem sie DHA von den Algen extrahieren, können mit dem Risiko der Atmung von Problemen und von Magenumkippen kommen, resultierend aus dem Gebrauch des Hexans im Extraktionprozeß.

Forschung läuft betreffend den Gebrauch von prenatalen DHA Ergänzungen. Schwangere Frauen werden gewöhnlich in hohem Grade von ihren Doktoren angeregt, diese Ergänzungen zu nehmen, weil der Nutzen groß die Risiken überwiegt. Eine hochwertige prenatale DHA Ergänzung nehmend, wird eine der besten Weisen, kognitive Entwicklung in den Babys zu erhöhen und die körperliche und emotionale Gesundheit der Mutter zu schützen betrachtet.