Was sind das Pro - und - Betrug von Misoprostol für Abtreibung?

Misoprostol ist eine Droge, die auch benutzt werden kann, um Arbeit bei schwangeren Patienten zu verursachen, oder, zusammen mit mifepristone, eine ungefähr medizinische Abtreibung zu holen, eine, die nur mit Medikation verursacht wird. Die Droge wird normalerweise zu den Leuten vorgeschrieben, die andere Medikationen, die Magengeschwüre verursachen können nehmen, um die Geschwüre an der Formung zu verhindern. Using misoprostol für Abtreibung erlaubt einer Frau, eine eingreifende klinische Abtreibung, ein chirurgisches Verfahren zu vermeiden mit verschiedenen Risiken und läuft vielleicht den Prozess im Privatleben ihres eigenen Hauses durch. Misoprostol Nebenwirkungen sind möglich, jedoch und die Droge kann für eine Abtreibung vor der 9. Woche der Schwangerschaft nur benutzt werden, wenn die Erfolgsrate nachher dieses mal sinkt.

Bevor er misoprostol für Abtreibung vorschreibt, führt der Doktor des Patienten einen Ultraschall, gewöhnlich transvaginal wegen des Anfangsstadiums der Schwangerschaft durch. Die Ultraschallbilder erlauben dem Doktor, das gestational Alter des Embryos zu schätzen und den Patienten zu bestätigen ist innerhalb des erlaubten Zeitrahmens, zum der Abtreibungspille zu benutzen. Wenn der Patient für eine medizinische Abtreibung überprüftes geeignetes ist, gibt der Doktor ihr eine eingelassen zu werden Munddosis von mifepristone, dem Büro. Diese Droge trennt die Plazenta vom uterinen Futter, holt das ungefähr uterine Einzwängen und erweicht den Hals in der Vorbereitung für Endpunkt der Schwangerschaft. An diesem Punkt kann der Patient anfangen, vaginales Bluten und Unannehmlichkeit von den Klammern zu erfahren.

Überall von sechs Stunden bis drei Tage, nachdem er mifepristone, abhängig von Dosierung genommen hat, kann der Patient misoprostol nehmen. Die meisten Doktoren schreiben die oral vor eingenommen zu werden Droge. Obgleich misoprostol für Abtreibung auch vaginal ausgeübt werden kann, haben Reports der sehr seltenen aber tödlichen Infektion, die mit dieser Methode verbunden ist, seinen Gebrauch verringert. Innerhalb acht Stunden des Nehmens von misoprostol, schließen die meisten Frauen die medizinische Abtreibung ab. Während dieser Zeit erhöhen sich uterine Kontraktionen, um die Schwangerschaft wegzutreiben, wie vaginales Bluten wird, einschließlich den Durchgang der Klumpen.

Ungefähr zwei Wochen, nach der Anwendung von misoprostol für Abtreibung, muss der Patient ihren Doktor für eine Anschlussprüfung besuchen. Während dieser Prüfung bestätigt ihr Doktor, ob die medizinische Abtreibung erfolgreich war. Wenn nicht, muss der Patient eine klinische Abtreibung durchmachen, um den Prozess abzuschließen. Ungefähr 92 Prozent Frauen, die die Abtreibungspille vor einer Schwangerschaft sieben Wochen benutzen, beenden erfolgreich die Schwangerschaft. Die Erfolgsrate sinkt zu 83 Prozent von sieben bis eine Schwangerschaft acht Wochen und zu 77 Prozent für Patienten bei einer Schwangerschaft acht bis neun Wochen.

Nebenwirkungen schwanken, durch Patienten aber sind, wie Übelkeit gewöhnlich mild und erbrechen sich, Schauer und Ermüdung. Weniger als ein Prozent Patienten erfährt ernste Nebenwirkungen wie strenges Bluten, verlängertes Erbrechen oder untragbare Schmerz. Wenn überhaupt von diesen Symptomen sind Geschenk, kann eine Infektion anwesend sein, und der Patient sollte mit ihrem Doktor sofort in Verbindung treten.