Was sind der Gebrauch Melatonin für ADHD?

Einer der Hauptgründe für den Gebrauch von melatonin für ADHD ist, dass die, die unter dieser Störung leiden sich häufig, von der Schlaflosigkeit beschweren. Melatonin ist für das Regulieren der Schlafmuster gewöhnlich verantwortlich, und die, die mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung betrübt werden, sind gefunden worden, um niedrige Niveaus dieses Hormons zu haben. So ist es allgemein, damit Doktoren melatonin für ADHD vorschlagen, besonders da erhöhter Schlaf helfen kann, die Symptome der Störung, wie impulsivity, Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität zu verringern. Zusätzlich melatonin Ergänzungen können helfen, die Schlaflosigkeit zu bekämpfen, dass viele Drogen, die bedeutet werden, um ADHD zu behandeln, an holen können und die mit dieser Störung Gebrauch ihrer vorgeschriebenen Medikationen einstellen möglicherweise weniger wahrscheinlich lassen wegen der Unfähigkeit zu schlafen.

Melatonin ist ein Hormon, das natürlich im Körper auftritt, da er durch die pineal Drüse gebildet wird. Seine Produktion wird normalerweise durch die Menge von Schwärzung und von Licht beeinflußt, die der Körper sieht, da Schwärzung die pineal Drüse fördert, um mehr von diesem Hormon zu bilden. Sie kann Schlafmuster regulieren und den zirkadianen Rhythmus des Körpers sogar steuern, und eine erhöhte Quantität kann die Zeitmenge verringern, das sie nimmt, um zu fallen schlafend, erhöht Schlafenstunden und verbessert Wachsamkeit während des Tages. Da Studien gezeigt haben, dass einige von denen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung nicht genügende Niveaus dieses Hormons haben, ist es nicht überraschend, dass, melatonin für ADHD zu nehmen ziemlich allgemein ist.

Die meisten Medikationen schrieben für diese Störung sind die Reizmittel vor und häufig verursachten Schlaflosigkeit, Angst und sogar einen erhöhten Puls und bildeten sie schwierig, damit einige sich entspannen oder schlafen. Selbstverständlich ergibt ADHD eigenständig auch häufig Schlaflosigkeit, also bedeutet es, dass sogar die, die nicht Medikation nehmen, wahrscheinlich unter dieser Ausgabe leiden. Nehmend melatonin für ADHD ungefähr eine Stunde bevor Schlafenszeit das Problem Schlaflosigkeit lösen kann und viele Leute bevorzugen diesen Weg über Schlaftabletten, da melatonin natürlich vorhanden ist, ohne eine Verordnung, und nicht süchtig machend ist. Die einzige Nebenwirkung, dass Erfahrung vieler Leute mit dieser Ergänzung Schläfrigkeit ist, die häufig eine willkommene Änderung von der Hyperaktivität und Angst ist, dass viele Leute mit ADHD mit gequält werden.

Während wird das Nehmen von melatonin für ADHD nicht bedeutet, um die Hauptsymptome der Störung, es zu verringern tut häufig indirekt. Dieses ist, weil genügender Schlaf Hyperaktivität, impulsivity und Unaufmerksamkeit häufig bekämpfen kann, die die Hauptsymptome sind, die mit dieser Störung verbunden sind. Aus diesem Grund nehmen viele Leute melatonin für ADHD zusammen mit ihren regelmäßigen Medikationen zwecks, ihre Störung zu behandeln und ihre Fähigkeit zu verbessern zu schlafen.