Was sind der Gebrauch des Akonits in der Homöopathie?

Asiatische Kulturen und besonders die Chinesen, sind die häufigsten Benutzer des Akonits in der Homöopathie. Sie kann zu einigen Zwecken, einschließlich Schauer, Angst, Ruhelosigkeit, Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen vorgeschrieben sein. Das Kraut wird von der Aconitumanlage abgeleitet, die über 250 Vielzahl hat. In seinem Naturzustand ist es extrem giftig und muss gänzlich entgiftet werden, bevor es für medizinische Zwecke verwendet wird. Die Wurzeln der Anlage sind sogar benutzt worden, um Gift zu bilden.

Einiger des allgemeinsten Gebrauches des Akonits in der Homöopathie schließen Behandlung von Schauern, Sinusitis, Kälten, wunde Kehle ein, und ein hartnäckiges trocknen Husten. Es wird auch für Frauen mit Morgenkrankheit, den Monatsschmerz oder Wechseljahrunannehmlichkeit vorgeschrieben. Akonit kann auch benutzt werden, um Geistesunpäßlichkeiten wie Wiederaufnahme von einem erschreckenden Ereignis und als Reaktion sich erbrechen, um sich zu fürchten oder Albträume zu behandeln

Wegen der Gefahr von Giftigkeit, Akonit ist nicht mehr in der westlichen Kultur zu den medizinischen Zwecken am meisten benutzt. In den östlichen Nationen wird das Kraut schwer verarbeitet, bevor man, zum von Unpässlichkeiten zu behandeln verwendet wird. Es wird auch gewöhnlich in den kleinen Dosen vorgeschrieben, um das Risiko der Vergiftung zu senken.

Um Akonit in der Homöopathie zu benutzen, müssen die Wurzeln der Anlage zuerst entgiftet werden. Sie werden im Essig für einen Monat und dann im Salzwasser für einen anderen Monat getränkt. Dieser Prozess wird dann mehrfache Zeiten wiederholt.

Um das spezifische Produkt, das für Akonit in der Homöopathie herzustellen benutzt wird, wird das Wesentliche der Wurzeln in eine Flüssigkeit gebildet, die schwer verdünnt wird damit die ursprüngliche Betriebsangelegenheit nicht eine schwere Anwesenheit im Endprodukt hat. Dieser Prozess erhöht ein wenig die Sicherheit der Anwendung des Krauts. Es ist in dieser Form, dass Akonit als Tinktur oder Tablette vermarktet wird, die einer Tablette ähnlich ist.

Die Akonitblume ist alias wolfsbane, Sturmhut und blaue Rakete. Es ist so giftig, dass Handschuhe bei der Behandlung es getragen werden müssen. Wenn sie in Gärten gelegt wird, sollte die Anlage als Ornamental nur benutzt werden. Akonite sollten nicht in den Betten gepflanzt werden, in denen Kinder oder Tiere Zugang haben, da Kontakt tödlich sein könnte.

Using Akonitwurzel in der traditionellen chinesischen Medizin, im Vergleich mit dem homöopathischen Hilfsmittel, ist viel gefährlicher. Viele des Nutzens der Anwendung des Akonits in dieser Form sind auch unter den Risikofaktoren, wenn sie das Kraut nehmen. Zum Beispiel während es Blutdruck verringern und das Herz zum großen Nutzen verlangsamen kann, kann es diese Aufgaben zum Punkt des tödlichen Unfalls auch durchführen.