Was sind der Gebrauch des Clonidine für ADHD?

Eins des allgemeinsten Gebrauches des Clonidine ist, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung oder ADHD zu behandeln. Es wird normalerweise nur verwendet, wenn Reizmittel, die häufiger für Behandlung benutzt werden, nicht arbeiten. Die meisten Leute benutzen Clonidine für ADHD Symptome wie impulsivity und Hyperaktivität. Einerseits kann es auch verwendet werden, um Sekundärsymptome zu verringern, die nur einige Patienten, wie Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Angriff und Beunruhigen erhalten. Da diese häufig auch Nebenwirkungen der Reizmittel, wie Methylphenidate oder dextroamphetamine sind, müssen die meisten Patienten Reizmittel und Clonidine für ADHD benutzen.

Ein allgemeines Symptom von ADHD ist Hyperaktivität, die das tägliche Programm der meisten Patienten behindern kann. Z.B. tun Kinder, die Mühe, haben noch zu sitzen, häufig gut nicht im Klassenzimmer, während Erwachsene mit der gleichen Ausgabe möglicherweise nicht sein können, am typischen Schreibtischjob zu arbeiten. Folglich können sie entscheiden, Clonidine für ADHD zu benutzen, da es ihnen helfen kann, unten zu beruhigen. Impulsivity ist ein anderes allgemeines Symptom, dem normalerweise Notwendigkeiten behandelt zu werden, damit Patienten ein normales Leben, als Treffen der überstürzten Entscheidungen können sie negativ beeinflussen führen. Clonidine jedoch nicht normalerweise hat einen Effekt auf Unaufmerksamkeit oder kurzen Aufmerksamkeitsspannen, die ist, warum Reizmittel auch häufig gleichzeitig genommen werden müssen.

Die meisten Leute mit ADHD sind die vorgeschriebenen Reizmittel, zum die meisten von den Symptomen dieser Bedingung zu entlasten. Leider kommt diese Art der Droge normalerweise mit Nebenwirkungen, die mit anderen Medikationen adressiert werden müssen. Z.B. erfahren die meisten Leute, die Reizmittel nehmen, Schlaflosigkeit, die sie häufig entweder zur Einstellung der Droge führt, oder das Leiden unter Mangel an Schlaf. Aus diesem Grund schreiben viele Doktoren auch Clonidine für ADHD vor, da es für helfenden Patientenschlaf bekannt. Tatsächlich ist Sleepiness eine seiner hauptsächlichnebenwirkungen, die die stören können, die sie nehmen, um hohen Blutdruck beim Helfen die zu entlasten, die ihn für ADHD nehmen.

Die, die nicht unter Schlaflosigkeit leiden, können zögernd sein, Clonidine für ADHD Symptome wie Hyperaktivität und impulsivity zu nehmen, aber die guten Nachrichten sind, dass diese Nebenwirkung ausgeglichen sein kann. Zum Beispiel die Droge an der Schlafenszeit ist zu nehmen eine gute Weise, Schläfrigkeit während des Tages bei der Entlastung von Hyperaktivität zu vermeiden. Diese Droge sollte eingelassene kleine, häufige Dosen auch sein, zwecks die Wahrscheinlichkeiten der Schläfrigkeit zu verringern. Sie sollte durch die gemerkt werden, die entscheiden, Clonidine für ADHD zu nehmen, dem die Droge gewöhnlich einen ungefähr Monat nimmt, um jeden möglichen Effekt auf impulsivity und Hyperaktivität zu haben.