Was sind der Gebrauch des Kratom Harzes?

Mitragyna speciosa oder kratom, ist ein Baumeingeborenes zu Südostasien. Die Blätter werden normalerweise in kratom Harz gekaut oder hergestellt, obgleich sie geräuchert sein können. Kratom wird von den Tagelöhnern gekaut, um Arbeitsproduktion zu erhöhen, und einige Leute nehmen sie als entspannende Droge. Praktiker der traditionellen Medizin haben kratom für Tausenden Jahre benutzt, um verschiedene Gesundheitszustände zu behandeln. In Thailand ist Malaysia und Australien, kratom ungültig und trägt hohe Strafen für jedermann, das mit der Substanz verfangen wird.

Kratom ist nach Thailand, Malaysia, Indonesien und Papua-Neu-Guinea eingeboren. Es ist ein Teil des Rubiaceae oder des Kaffees, Familie. Diese Bäume können sich entwickeln sind 50-100 Fuß (15.2-30.5 Meter) hoch und eine Verbreitung von 15 Fuß (4.5 Meter) oder von mehr haben.

Landwirte, Praktiker und andere manuelle Arbeiter kauen traditionsgemäß kratom Blätter für den Reizmitteleffekt. Sein Gebrauch wird, Arbeit einfacher und leistungsfähiger zu bilden gesagt, ähnlich Kaffee in der westlichen Welt. Langfristige kratom chewers können die Droge 3-10mal ein Tag benutzen. Zwischen 10-30 Blättern werden auf einmal gekaut.

Kratom Harz wird gebildet, indem man hinunter große Mengen der frischen oder getrockneten Blätter kocht. Das Harz kann in Kugeln gerollt werden und mit Mehl beschichtet werden. Während das kratom Harz abkühlt, verhärtet sich es. In dieser Form hält es für ziemlich lange Zeit.

Die Harzkugeln können in einen sehr bitter-gewürzten Tee gebildet werden. Reichliche Mengen Honig oder Zucker werden normalerweise addiert, um zu helfen, den Geschmack zu maskieren. Kratom Harzkugeln, wenn sie klein genug gebildet werden, können geschlucktes vollständiges sein.

Das entspannende Rauchen von kratom ist weniger populär, weil die Effekte der Droge nicht sind, wie stark. Einige Leute kombinieren getrocknetes kratom mit Tabak und rollen in eine Zigarette. Zwiebeln, Kalk, Muskatnuts, Kokosnuss oder andere Gewürze können der Kratomtabak Mischung hinzugefügt werden.

Traditionelle Heiler empfehlen kratom für Diarrhöe, Entzündung, hohen Blutdruck, die Schmerz oder die Atmungsprobleme. Herbalists berichten auch, dass ein Poultice des kratom Harzes Wunddas heilen beschleunigen kann. Diese Heiler können kratom Harz geben jemand, das von den Opiaten zurücktritt.

Ein Stichwort von den traditionellen Herbalists nehmend, haben einige moderne medizinische Anlagen begonnen, das Kraut zu den Opiumsüchtigen vorzuschreiben, die Zurücknahme durchlaufen. Einige Leute, die kratom zu diesem Zweck benutzen, können fortfahren, es zu benutzen langfristig. Es gibt einige Studien, die vorschlagen, dass kratom süchtig machend sein kann, aber die Zurücknahmesymptome weniger streng als andere Betäubungsmittel sind. Häufige, langfristige Benutzer sind wahrscheinlicher, Zurücknahmeeffekte vom kratom zu erfahren. Symptome konnten Muskel- oder Knochenschmerzen, konkurrenzfähiges oder feindliches Verhalten, das Schreien und Rhinitis oder eine runny Nase umfassen.

Das Kauen, das Rauchen oder die Anwendung des Harzes können Nebenwirkungen Gewohnheits- produzieren. Diese konnten Jitteriness, Gewichtverlust, Tremor in den Extremitäten oder in der Zunge, Übelkeit und/oder das Erbrechen einschließen. Die Verdunkelung der Haut ist in den Arbeitskräften berichtet worden, die kratom beim Arbeiten in der Sonne kauen. Schwangere oder Krankenpflegefrauen sollten kratom nicht nehmen.

Thailand, Malaysia und Australien haben kratom geächtet. Nach Ansicht Thailands der Regierung ist kratom schwächer als Morphium und weniger schädlich als Kokain. Allerdings ist die Strafe für mit kratom verfangen werden die selbe wie, verfangend mit Kokain - ein Todesurteil.