Was sind der Gebrauch des Lycopodium in der Homöopathie?

Lycopodium oder Lycopodium clavatum, ist ein Kraut, das durch viele Namen, einschließlich Moos, laufende Kiefer, Grundkiefer, lamb’s Endstück, Fuchsendstück und Gemüseschwefel bekannt ist. Die Lycopodiumanlage ist medizinisch seit den Mittelalter benutzt worden, und Lycopodium in der Homöopathie wird noch weit von den Herbalists für eine große Auswahl der körperlichen, Geistes- und emotionalen Unpässlichkeiten ausgeübt. Unter dem vielen Gebrauch des Lycopodium in der Homöopathie sind die Behandlung von Übelkeit, die Verstopfung, die emotionalen Probleme, die atmenprobleme und die Kopfschmerzen.

Seit dem 17. Jahrhundert ist Lycopodium vorgeschrieben worden, um Probleme mit den der Gallenblase, urinausscheidenden und verdauungsfördernden zu behandeln Flächen der Leber. Lycopodium in der Homöopathie ist wirkungsvoll, wenn es Symptome von Syndrom des reizbaren Darms, (IBS) Übelkeit und Erbrechen, Verdauungsbeschwerden und aufgeblähtes Abdomen entlastet. Er kann Symptome von Gas, dem Einzwängen, übermäßiger Blähung, Verstopfung und blutenhemorrhoids auch entlasten. Lycopodium ist auch als Präventivmaßnahme vorteilhaft, wenn es genommen wird, nachdem man die Nahrungsmittel gegessen hat, die bekannt sind, um die Produktion des Gases, wie Bohnen oder Kohl zu erhöhen. Dieses Kraut hat auch nützliches für Männer geprüft, die unter einer vergrößerten Prostata und Patienten leiden, die sand-like Sedimente im Urin wegen der Nieresteine oder des genitalen Herpes führen.

Häufig vorgeschrieben für emotionale Probleme wie Angst, ist Panikangriffe und Nervosität, Lycopodium gewöhnlich für Leute wirkungsvoll, die ein Außenselbstvertrauen projektieren, aber wer wirklich vom Ausfallen erschrocken werden. Diese schließen Leidende des Stadiumsschreckens und die mit ein, die das öffentliche Sprechen oder die Ausführung fürchten. Lycopodium in der Homöopathie ist für andere Geistes- und emotionale Unsicherheit benutzt worden, wie die Furcht vor Sein allein, Furcht vor dem Dunklen, sleepwalking/Unterhaltung, Schlaflosigkeit und bestimmte Schlafstörungen.

Dieses Kraut wird häufig als Behandlung für Leute benutzt, die unter Furcht vor Verpflichtung leiden. Solche der Leute Furchtänderung schließlich und neigen, Schmieden-enge Beziehungen zu vermeiden, weil sie mit ihnen unerwünschte Verantwortlichkeiten holen. Diese Leute erleiden häufig sexuelle Probleme infolgedessen: niedrige Libido oder extremer Promiscuity, Frigidity, vorzeitige Ejakulation und aufrichtbare Funktionsstörung sind nicht selten. Alle diese Symptome reagierten vorteilhaft auf richtig vorgeschriebene Dosen von Lycopodium.

Der Gebrauch des Lycopodium in der Homöopathie bekannt, um viele Arten Kasteninfektion und atmenprobleme zu verhindern und zu heilen. Die Sporen der Anlage sind für beruhigendes trockenes nützlich, tickling Husten und wunde Kehlen. Lycopodium hilft auch bearbeitet, das atmend, verschlechtert, wenn der Patient auf seiner oder Rückseite liegt und löscht Ansammlung des Atmungssystems.

Homeopaths empfehlen häufig dieses Kraut für Entlastung von der Neuralgiaart Kopfschmerzen, besonders die, die auf der rechten Seite auftreten; chronisches Ermüdungsyndrom; und Abführung unterschied vorbei Grippe-wie Symptome. Zusätzlich Lycopodium in der Homöopathie eine nützliche Behandlung für eine Vielzahl der Haar- und Hautzustände. Diese Bedingungen umfassen Schuppe, Haarverlust und Psoriasis.

Wie mit jeder homöopathischen Behandlung, ist es wichtig, dass ein Patient vorgeschriebener Dosierung seines oder homöopathischen Doktors genau damit die Behandlung werde sicher und wirkungsvoll folgt. Es gibt keine berichteten Nebenwirkungen der Anwendung von Lycopodium, wenn es genommen wird, wie verwiesen. Sorgfalt sollte angewendet werden, wenn man ein homöopathisches Hilfsmittel wie Lycopodium nimmt oder speichert.

Ein sollte nichts nicht anders als Wasser für mindestens 15 Minuten essen oder trinken, bevor es und sofort nach eine homöopathische Behandlung nimmt. Patienten sollten Kaffee, Spiritus, kohlensäurehaltige Getränke, rotes Fleisch, Schokoladen und die reichen, würzigen Nahrungsmittel vermeiden, wenn sie eine homöopathische Medizin verwenden, weil diese die Kraft des Krauts behindern konnten. Alle homöopathischen Hilfsmittel sollten weg von extremen Temperaturen und direktem Tageslicht gehalten werden und sollten in einem kühlen, trockenen Platz gespeichert werden.