Was sind der medizinische Gebrauch Caralluma Fimbriata?

Caralluma fimbriata ist eine saftige Anlage im Apocynaceae oder im Kaktus, Familie. Es wächst in Indien, in Afrika, in Saudi-Arabien, in Afghanistan, in Southern Europe und in den Kanarischen Inseln wild. Für Hunderte Jahre, verwendet worden diese Sorte des Kaktus als Appetit Suppressant, Ausdauervergrößerer, Nahrung und Durst Quencher. Forschungsstudien gezeigt, dass Caralluma fimbriata ein wirkungsvolles Diäthilfsmittel sein kann. Milde Nebenwirkungen können auftreten, aber gehen normalerweise weg nach einigen Tagen.

Diese Kaktussorte ist alias wilder saftiger Kaktus, ranshabar, shindala makadi, karallamu und Caralluma Kaktus. Aus Sommer durch Fall, produziert sie unangenehm-duftende, sternförmige Blüte in Schwarzem, in Rotem, Purpur oder Gelb. Traditionsgemäß verwendeten Stämme in Indien Caralluma fimbriata als auf einer ausgedehnten Jagd. Es gesagt, dass die Anlage Durst löschte, den Jägern Ausdauer gab, und sie vom Werden hungrig hielt. Heute ist der Hauptgebrauch dieses Kaktus als Appetit Suppressant- und Gewichtverlusthilfsmittel.

Forscher theoretisieren, dass die chemischen Bestandteile von Caralluma fimbriata nach der Hunger- und Appetit-Zentrale des Gehirns handeln. Der Kaktus kann Enzyme auch blockieren, die der Reihe nach fette Anordnung blockieren. Der Körper gezwungen dann, gespeichertes Fett als Energie zu benutzen. Ein klein, zeigte eine 60 Tagesstudie, dass Caralluma fimbriata Taillengröße, Hunger und den Einlass des Fettes und der Kalorien verringern kann. Allerdings gibt es keine großräumige klinische Forschung, die offenbar Wirksamkeit diese Anlage im Senkungkörpermassenindex oder -gewicht zeigt.

Dieses Gewichtverlusthilfsmittel ist in der Kapsel- oder Pilleform vorhanden. Pulverisiertes Caralluma fimbriata kann auch vorhanden. Die Ergänzung kann an den Biokostspeichern und von den on-line-Verkäufern gekauft werden. Anordnungsgemäß Dosierung auf der Flasche von einer Marke von Caralluma fimbriata, sollte eine Kapsel mg-500 30-45 Minuten vor pro Tag den essen, zwei oder drei Zeiten genommen werden. Der Paketeinsatz empfiehlt, dass Benutzer auch einem kalorienarmen Gewichtverlustplan folgen. Entsprechend dem Hersteller sollten schwangere oder Krankenpflegefrauen diese, Pillen zu verwenden vermeiden.

Viele traditionellen indischen ayurvedic Doktoren sagen, dass sie wenige unangenehme Nebenwirkungen bei den Patienten gesehen, die Caralluma fimbriata verwenden. Alle Nebenwirkungen, die auftreten, auftauchen normalerweise während der ersten Woche en und verschwinden dann. Benutzer können gastro-intestinale Ausgaben, wie Verstopfung, Magenschmerz, Gas oder milde Übelkeit erfahren.

Es gibt nicht genügend Forschung, zum der Sicherheit von Caralluma festzustellen, wenn sie mit anderen Medikationen kombiniert. Obgleich wahrscheinlich sicher, zu irren ist immer besser, auf der Seite der Vorsicht bei der Ergänzung. Jedermann, das den Gebrauch dieses Produktes betrachtet, kann ihn nützlich finden, mit einem Gesundheitsvorsorger zuerst zu beraten.

und Gerbsäuren empfindlich sind, sollten Kamelie sinensis mit Vorsicht verwenden. Das Koffein im Tee ist die Hauptursache aller Nebenwirkungen. Z.B. kann es Schlaflosigkeit verursachen, die Symptome der Magengeschwüre erhöhen, den Blutdruck und den Puls aufwerfen, und Blutzuckerspiegel erhöhen. Infolgedessen sollte es in der Mäßigung für Leute mit hohem Blutdruck, Diabetes, Leberkrankheit und Geschwüren verwendet werden.