Was sind der medizinische Gebrauch des Alauns?

Alaun ist der Name, der im Allgemeinen zu zwei Tafelsalze gegeben: Kaliumaluminiumphosphat und Ammoniumaluminiumsulfat. In seinem natürlich vorkommenden Zustand benutzt worden die Substanz für mehr als 2.000 Jahre in einer großen Vielfalt von Anwendungen. Vor dem Anfang des 20. Jahrhunderts, hergestellt sie routinemäßig lt und verwendet für das In Essig einlegen, das Einmachen, bräunendes Leder und das Backen. Ab dann verringerte sein Gebrauch, bei der Nahrungsmittelverarbeitung stufenweise wegen der Sicherheitsinteressen über seinen Nebenwirkungen. Fachleute auf den Gebieten von Medizin und von Gesundheitspflege jedoch noch benutzen häufig Alaun, um Verletzungen und Krankheit zu behandeln.

In der Medizin eingesetzt Alaun regelmäßig wie ein astringierendes Mittel un, um Gewebe zu schrumpfen und die Entladung der körperlichen Flüssigkeiten zu verringern; ein Styptic, zum der organischen Gewebe abzuschließen und von Blutung und von Bluten zu stoppen oder zu verringern; und ein emetisches Mittel, zum des Erbrechens zu verursachen, wenn jemand Gift eingenommen. Es ist auch, bestimmte Impfstoffe zu erhöhen häufig benutzt und Infektion zu verhindern oder zu behandeln. Tierärzte raten gewöhnlich Haustierinhabern, die pulverisierte Version an den Tierschnitten anzuwenden, die durch unsachgemäße Nagelzutat als Weise zu bluten zu stoppen verursacht.

Wenn Alaun benutzt, um einen Impfstoff zu erhöhen, eingestuft er als Hilfe oder beitragendes Ergänzungsmittel s-. Die Hilfen, die Aluminium enthalten, gezeigt worden, um einige Impfstoffe letztes längeres zu bilden und zu scheinen, häufig zu helfen, mehr Antikörper gegen Krankheit zu produzieren. Die verhältnismäßig allgemeinen Impfstoffe, die in den Vereinigten Staaten genehmigt und gewöhnlich zu den Kindern ausgeübt, einschließen Diphtherie-TetanusPertussis (DTP) en, in dem Pertussis allgemein als Keuchhusten bekannt; Diphtherie-Tetanus-acellular Pertussis (DTaP), acellular Bedeutung keine vollständigen Zellen von Pertussis; Hepatitis A und B; menschliches papillomavirus (HPV); und Tollwut.

Einige Leute glauben, dass pulverisierter Alaun ein wirkungsvolles Haupthilfsmittel für Krebsgeschwürwunden ist. Fürsprecher dieser Form der Behandlung behaupten gewöhnlich den, der die Wunde mit dem Puder einige Mal betupft, die ein Tag das Heilen beschleunigt. Jedermann, das diese Behandlungsmethode annimmt, sollte die möglichen Nebenwirkungen jedoch berücksichtigen. Wunden können manchmal brennen und das Puder kann das Verziehen des Munds bei Gelegenheit verursachen. Es auch empfohlen für die, die innen das Puder anwenden oder nähert dem Mund, um ihre Münder mit Wasser nach Behandlung auszuspülen, da die emetischen Effekte des Alauns das Erbrechen verursachen konnten.

Alaun ist noch ein Bestandteil einiger täglicher Produkte, die in vielen Medizinschränken gefunden. Z.B. benutzen Leute häufig blutstillende Bleistifte - kurze Stöcke des geformten Alauns mit Punkten wie Bleistiften - um zu bluten von den Rasiermesserschnitten vom Rasieren zu stoppen. Die Substanz auch verzeichnet häufig in den Bestandteilen des Zahnpasta- und Zahnpulvers.